Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

DCHV

Erster Branchentag

Anfang Mai versammelte der DCHV Vertreter der Händler und der Hersteller zu einem ersten eintägigen Branchen-Tag. Foto: Ralph Binder

Anfang Mai versammelte der DCHV Vertreter der Händler und der Hersteller zum ersten Branchen-Tag. Dieser eintägige Dialog zwischenZulieferern und Banken soll die Kommunikation verbessern.

Gegenstand des konstruktiven Austauschs waren neben der aktuellen wirtschaftlichen Situation im Caravaning-Fachhandel auch verbrauchernahe Themen. So wurde eingehend über die verbesserte Abwicklung von Garantiefällen nachgedacht, um Wartezeiten für die betroffenen Kunden zu verkürzen.

Weitere verbraucherrelevante Themen waren der verbesserte Diebstahlschutz durch GPS-Transponder in den Fahrzeugen sowie der vermehrte Einsatz von GfK Dächern bei Caravans und Reisemobilen. Im Falle eines Diebstahls sollen die Freizeitfahrzeuge durch die GPS-Transponder leichter auffindbar sein. Die GfK Dächer bieten einen deutlich besseren Schutz gegen Hagelschäden.

„Auf dem DCHV-Branchen-Tag werden die Themen diskutiert, die dem Handel im Verhältnis zu den Herstellern unter den Nägel brennen – und umgekehrt. Nicht immer ist der Kunde davon unmittelbar betroffen. Indirekt nutzt ein engerer Austausch zwischen Händlern und Herstellern aber auch den Kunden. Etwa wenn die Abwicklung von Garantiefällen zügiger abläuft oder die Fahrzeuge besser gegen Hagel und Diebstahl geschützt sind“, erläutert Wolfgang Liebscher, Präsident des Deutschen Caravaning Handels Verbands, DCHV.

Die teilnehmenden Vertreter von Herstellern, Händlern, Zulieferern und Banken begrüßten die Gelegenheit zum Austausch und die konstruktive Atmosphäre in den gemischten Arbeitsgruppen. Eine Fortsetzung dieser neuen Dialogform halten alle Teilnehmer für wünschenswert. „Der DCHV-Branchen-Tag ist als Workshop organisiert und soll bei Herstellern und Händlern der Caravaningbranche das Problembewusstsein schärfen und erste Lösungsansätze aufzeigen“, ergänzt Oliver Waidelich, Geschäftsführer des DCHV. „Wir haben vor, diesen DCHV-Branchen-Tag einmal im Jahr durchzuführen und ihn so als eine regelmäßige Kommunikationsplattform für Caravaning-Hersteller und -Händler zu etablieren“, bilanziert Waidelich.

Top Aktuell Ratgeber, Fit in den Frühling Start in die Camping-Saison Tipps zum Auswintern des Wohnmobils
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel rlkönig VW Bus T7 VW-Bus T7 (2020) - Erste Infos zum neuen Bulli Keine T7-Elektro-Version geplant Main Bulli Miet-Campingbus Bulli mieten in Deutschland & Europa Vom VW T6 bis zum California-Oldtimer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Volvo 740, Frontansicht Volvo 740/760 Kaufberatung Stärken und Schwächen des kantigen Schweden Ferrari - Mini in F1-Designs - 2019 Mini Cooper im F1-Design Die Königsklasse im Kleinformat
caravaning Baumzelt Praxistest im Baumzelt Über Nacht im Tentsile Connect 04/2019, VW Atlas Basecamp Concept VW Atlas Basecamp mit Hive EX-Caravan Amerikanische Gespann-Studie fürs Gelände