Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Custom Bus Multi auf VW T5

Alltags- und campingtauglicher Kastenwagen

Premiere, Custom Bus Foto: Hersteller 5 Bilder

Der günstigere Custom Bus heißt Multi, ein alltagstauglicher T5-Ausbau für Leute, die viel Laderaum brauchen. Küchenmodul, Schlafbank und Aufstelldach machen den Multi auch campingtauglich.

Multi heißt vor allem vielseitig talentiert. 100 Prozent alltagstauglich ist der Multi dennoch für gelegentliche Fluchten durch ein kleines Küchenmodul hinter dem Fahrer gerüstet: Es ist Kühlschrank, Tisch, Kocher und Spüle in einem. Praktischerweise lässt es sich außerdem um 20 Zentimeter verschieben, zum Beispiel dann, wenn man die dreisitzige, breite Rückbank zur Liegefläche umbauen möchte.

Die Schlafbank ist eine Spezialität der Marke. Gerade Freizeitsportler, die viel Platz für ihre Ausrüstung brauchen, profitieren von der 1,12 Meter breiten Durchlademöglichkeit beim Multi, die in Sitzposition 38 Zentimeter hoch ist. In Liegestellung wächst die lichte Höhe unter der Bank sogar auf einen halben Meter. Bei Bedarf lässt sich die Bank einfach und rückenschonend in zwei Schritten komplett ausbauen. Sitzfläche und Lehne wiegen zusammen gerade mal 29 Kilo – ein entscheidender Vorteil gegenüber schwereren, schienengeführten Systemen. Im Fahrzeug bleiben nur die beiden Träger. Für 2015 hat Custom Bus die Bank serienmäßig mit Isofix-Kindersitzbefestigungen ausgestattet. Derart sicher auch für den Familientransport gerüstet, kostet der Multi rund 39.000 Euro – inklusive Schlafdach.

Alle Infos zum Custom Bus Multi

Preis: ca. 39.000 Euro
Basis: VW T5, Kastenwagen, Frontantrieb, ab 75 kW/102 PS
Gesamtgewicht: ab 3000 kg
Länge/Breite/Höhe: 4892/1904/1990 mm
Empfohlene Personenzahl: 2-4
Baureihe: Der Multi ist vor allem als alltagstauglicher Bus für Gelegenheitscamper konzipiert. Mehr Komfort und Stauraum auf Reisen bietet der Camper.
Info: Telefon 0511/5393573, www.custom-bus.de

Camper: Der Reisebus von Custom Bus

Wer auf Reisen nicht aus dem Koffer leben will, findet im Camper von Custom Bus eine Möblierung nach klassischem Muster: An die Küche schließt sich hier ein Möbelmodul mit weiterem Schrankraum an. Sitz- und Liegefläche im Fond sind etwas schmaler als im Multi. Die Durchlade unter der Bank folgt aber demselben Prinzip, ist hier 86 Zentimeter breit. Zudem gibt es zwei große Stauschubladen.

Seine vielfältigen Individualisierungsmöglichkeiten erweitert Custom Bus durch optionale Naturholzwandverkleidungen in Teak oder Eiche und einen prächtigen Schiffsdeckboden mit Fugen aus dunklem Wengeholz. Auf Schienen im Boden verzichtet Custom Bus bewusst, da sich darin schnell Schmutz ansammelt. Mit Aufstelldach kostet der Custom Bus Camper ab 46.000 Euro.

Top Aktuell Etrusco Alkoven A 7300 DB (2019) Etrusco-Wohnmobile 2019 T-Modell und der erste Alkoven
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Premiere: Caravan-Salon, Reisemobile 2015, Fiat Neues bei den Wohnmobilen 2015 Trends fürs kommende Jahr VW Grand California (2019) VW Grand California (2019) Vor- und Nachteile des Crafter-Bus
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Adventskalender 2018 14. Dezember Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 14 Mitmachen und gewinnen HiFi-Boxen Ultima 40 von Teufel Platz 10: Alpencamping Nenzing Top 10 Winter-Campingplätze Allgäu, Italien & Co.