Corona: Auswirkungen auf Camping- und Wohnmobil-Branche
Corona und die Wohnmobil-Branche
Coronavirus E+

Auswirkungen auf Camping und Wohnmobil-Branche

Das Corona-Virus trifft alle, auch die Camper

Seit das Sars CoV2 Virus in Europa grassiert beeinflusst es alle Lebensbereiche: Bewegungsfreiheit, Wirtschaft und Tourismus. Auch Reisemobilisten sind davon betroffen. Alle Infos hier.

Es begann in China, dann mussten geisterte durch die Medien, dass wir mehr Hände waschen müssen und plötzlich gibt es Reisewarnungen und Kontaktverbote. Seit Wochen verfolgen wir auf promobil die Geschehnisse um das Corona-Virus und alle Maßnahmen um die Verbreitung der noch leider unheilbaren Lungenkrankheit Covid-19 einzuschränken. Davon sind auch Reisemobil-Fahrer betroffen.

Reisebeschänkungen und Grenzkontrollen wegen Corona

Als erstes traf es alle Reisenden in Europa, da einige Regionen zum Risikogebiet ernannt wurden und dort plötzlich Reisewarnungen und Beschränkungen galten. Wohnmobil-Fahrer, die in Italien unterwegs waren, mussten sich zunächst Gedanken machen, wo sie in dem Land noch unterwegs sein können und dann wie sie das Land verlassen, als die Ausgangssperren dort ausgesprochen wurden.

Nach und nach schlossen immer mehr Länder in Europa ihre Grenzen. Die Bundesregierung Deutschlands sprach zuerst eine Reisewarnung aus, dann wurden auch hier die Grenzen nach Südeuropa geschlossen, wo die Rate der Infizierten immer mehr in die Höhe stieg. Mittlerweile herrscht in ganz Deutschland Kontaktverbot – und auch die Campingplätze und Stellplätze hierzuladen sind geschlossen.

Auswirkungen auf die Camping- und Caravaning-Branche

Damit sind wir schon bei den weiteren Auswirkungen auf das Leben der Camper und Wohnmobil-Fahrer im weitesten Sinne. Mit den immer größeren Einschränkungen des öffentlichen Lebens stellen sich immer mehr Camper Fragen wie: Wird mein bestelltes Fahrzeug noch geliefert? Muss ich meine Stellplatz- oder Campingplatz-Reservierung noch stornieren? Wie lange gelten die Reisebeschränkungen? Außerdem: Wie kann ich die Corona-Quarantäne-Zeit sinnvoll nutzen, um mein Fahrzeug in Schuss zu bringen?

All diese und viele weitere Fragen beantworten wir in diesem Themenspecial, in dem wir sämtliche Corona-relevanten Artikel und Infos sammeln.

Werkstatt Aumalbilder für Kinder zum Download Tolle Camping-Motive von promobil

Für die Kinderbetreuung zuhause haben wir drei tolle Camping-Motive zum Ausmalen entworfen. Einfach downloaden, ausdrucken und und mit Stiften oder Wasserfarben ausmalen.

Tipps Corona-Virus in Europa Ganz Österreich ist Risikogebiet

Neueste Maßname zur Covid-19-Eindämmung: Reisewarnungen weltweit und Grenzschließungen. Reiserückkehrer aus Risikogebieten sollen sich für 14 Tage in Selbstquarantäne begeben. Alles über Grenzkontrollen und Risikoregionen.

Sonstige Ratgeber Wohnmobil-Produktion während Corona-Pandemie Kommt es jetzt zu Lieferverzögerungen?

Bei einigen Herstellern läuft die Produktion – noch. Andere, wie Niesmann + Bischoff, Hobby, Hymer und Knaus haben sich dazu entschlossen, die Produktion vorübergehend zu schließen.

Tipps Corona: Rückreiseverkehr nach Deutschland Urlauber stecken mit Reisemobil in Marokko fest

In den letzten Tagen häufen sich die Meldungen, dass Urlauber aus Marokko nicht nach Deutschland zurückreisen können. Ist es trotz geschlossener Grenzen noch möglich, aus dem Ausland nach Hause zurückzukehren? Alle Infos.

Tipps & Tricks 6 lustige Camping-Spiele fürs Handy Virtuell Campen während der Corona-Quarantäne

Mit dem Wohnmobil wegfahren ist vorläufig nicht drin, die Stell- und Campingplätze haben geschlossen – doch nichts spricht dagegen, virtuell Campingurlaub zu machen. Mit diesen Handy-Apps können Sie virtuell Zeit im Wohnmobil verbringen.

Tipps & Tricks Reisemobil als Corona-Pandemie-Fluchtfahrzeug US-Website gibt Tipps für Reisemobilisten

Muss man das Wohnmobil nun tatsächlich wegen Corona stehen lassen? Nein – meint Truckcampersmagazine und schlägt vor, das Mobil zur Flucht vor dem Virus, als Ort für die Quarantäne oder als Krankenbesuchsfahrzeug zu nutzen. Realistisch?

Tipps Neues Statement des BVCD zur Corona-Lage Verband informiert zu Campingplatz-Schließungen

Der BVCD riet vergangene Woche (13.03.2020) noch dazu, den geplanten Campingurlaub anzutreten. Jetzt informiert er über die Schließung von Campingplätzen in Deutschland. Ungeklärt ist der Status der Dauercamper.

Sonstige Ratgeber Corona-Quarantäne: Das Zuhause wird zum Wohnmobil Womo-Feeling für den „Urlaub“ daheim

Das Reisemobil soll stehen bleiben und die Menschen in häuslicher Quarantäne. Wir wünschen uns: Bleiben Sie gesund in der Corona-Isolation! Und behalten Sie die Nerven. Das beste Mittel dafür: Lachen.

Tipps & Tricks Frühjahrsputz im Wohnmobil Zeitvertreib während Corona: Putzen!

Der Frühjahrscheck ist keine lästige Pflicht für Wohnmobilbesitzer, sondern weckt die Vorfreude auf die nächste Reise – sobald die aktuellen Corona-Reisewarnungen ausgesetzt werden. Wenn man’s richtig macht, kommt der Spaß von ganz alleine.

Zubehör Zubehör Zubehör Camping-Beamer 8 Camping-Beamer im Vergleich Heimkino-Erlebnis im Wohnmobil

Tragbare Minibeamer für ein großformatiges Kino beim Camping.