Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Concorde auf dem Caravan Salon 2016

Luxusmobil Concorde Carver 890 RRL (2017)

Concorde Carver 890 RRL Foto: Concorde 6 Bilder

Eine 4-Zimmer-Wohnung auf vier Rädern bietet Concorde mit dem Carver 890 RRL. Dank Hecksitzgruppe und Hubbett gibt es in dem Liner neben Wohnbereich und Bad einen separaten Schlaf- und Arbeitsraum.

Im Modelljahr 2017 präsentiert Concorde mit dem Carver 890 RRL einen Luxusliner mit einem typischen Alkoven-Grundriss. Das auffälligste Merkmal ist dabei eine um 90 Grad gedrehte Rundsitzgruppe im Heck des Fahrzeugs, die bis dato so nur in den Alkoven der Marke eingebaut wurde. Sitzt man in der Wohnlandschaft, blickt man von allen Plätzen auf den TV-Monitor oder in die moderne Küche mit großzügigem Tresen und viel Stauraum.

Concorde Carver Luxusliner mit Wohnlandschaft und Raumbad

Geht man weiter nach vorne im Concorde Carver 890 RRL, betritt man das luxuriöse Raumbad mit Viertelkreis-Dusche, Prozellan-WC und einem raumhohen Kleiderschrank. Selbstverständlich kann man für die nötige Privatsphäre im Badezimmer auf beiden Seiten die Türen hinter sich schließen.

Vor dem Bad wiederum liegt im Concorde Carver 890 RRL das Fahrerhaus, über dem das Hubbett - zwei Längeseinzelbetten - heruntergelassen werden kann. Das geschieht ganz bequem elektrisch per Knopfdruck. Eine gepolsterte Stufenkonstruktion ermöglicht den komfortablen Zugang ins Schlafgemach, ein weiterer Fernseher darf hier ebenfalls nicht fehlen.

Aus dem Cockpit wird wahlweise ein Schlaf- oder Arbeitszimmer

Dieser Frontbereich hat jedoch noch mehr zu bieten: Hier sind nicht nur Cockpit und Schlafzimmer untergebracht. Ist das Hubbett hochgefahren, kommt darunter ein kleiner Arbeitsraum zum Vorschein. Auf beiden Seiten sind Sideboards positioniert und herausziehbare Arbeitsplatten machen den Raum wahlweise zum Büro oder Rückzugsort, denn von beiden drehbaren Fahrerhaussitzen ist der Schlafzimmer-TV einsehbar.

Das Basisfahrzeug des Concorde Carver 890 RRL ist der Iveco Daily mit Euro-6-Motor, Schaltgetriebe und 150 PS. Der Grundpreis für den Liner mit dem besonderen Grundriss beträgt 176.890 Euro.

Top Aktuell Knaus Boxstar 540 (2019) Knaus Boxstar 540 Road (2019) Kompakter Campingbus mit Bad
Beliebte Artikel Concorde Credo 840 L Concorde Credo 840 L im Test Der Liner mit Mut zur Größe Supercheck: Concorde Carver 791 L Supercheck Concorde Carver 791 L Hohes Ross
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Howden Ganley - Maki F101 F1-Teams mit wenigen Starts Sternschnuppen der Formel 1-Geschichte Red Bull - Abmessungen - Barcelona-Test 2019 Geheime F1-Daten & Abmessungen Red Bull hat das kürzeste Auto
caravaning Campingplatz-Tipp auf Seeland Feddet Strand Camping & Feriepark Tiny House aVoid Tiny-House-Siedlungen in Deutschland und Europa 9 Initiativen für Mini-Haus-Fans