promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

MAN TGE 4x4 BCM-Studien auf der CMT 2018

Dual-System-Kastenwagen für Arbeit und Urlaub

MAN TGE 4x4 (2018) Foto: MAN 8 Bilder
CMT 2018

Überraschung aus dem Hause MAN: Der Allrad-Kastenwagen TGE präsentiert sich als Studie mit einem Campingausbau von BCM. Die beiden Modelle haben 177 PS und herausnehmbare Möbel an Bord.

12.01.2018 Sophia Pfisterer

Beim Stichwort Reisemobile auf MAN-Basis, denkt man normalerweise an große Luxusliner auf Lkw-Chassis. Jetzt gibt es von dem Truck- und Bus-Hersteller des VW-Konzerns auch einen Studie auf dem Kastenwagen MAN TGE. Die Konzernzugehörigkeit verrät es schon: Der erste MAN-Bus unter 3 Tonnen ist eng verwandt mit dem VW Crafter.

Transporter MAN TGE (2017)Erste Testfahrt in der Crafter-Kopie

Ganz neu ist die Idee des Freizeitfahrzeugs auf MAN nicht. Schon vor über 90 Jahren gab es „Wochenendwagen“ auf Basis des Fabrikats. Mit den zwei Studien auf der CMT 2018 zeigt MAN, was möglich ist. Die Prototypen basieren auf dem MAN TGE 4x4 mit Hochdach und normalem Radstand. Sie sind beide stark motorisiert mit einem 170 PS starken Diesel-Antrieb.

Äußerlich heben sich beide TGEs durch eine Zebra-artige Beklebung ab. Beide Fahrzeuge wollen dabei keineswegs als reiseferitges Wohnmobil verstanden werden.

Vor allem die erste Version ist als sogenanntes Dual-Use-Vehicle zu verstehen, ein Fahrzeug mit zwei Nutzungsmöglichkeiten. Der Kastenwagen hat herausnehmbare und an verschiedenen Orten platzierbare Möbel. Somit kann man ihn sowohl für die Arbeit und Transportzwecke, als auch als Urlaubswagen nutzen.

Ein weiterer großer Vorteil des Systems: Wer sportlich unterwegs ist und Equipment wie Surfbretter, Heißluftballons oder teure Fahrräder transportieren will, bringt diese ganz einfach im Campingbus unter.

Die zweite Studie ist ein bisschen klassischer als Campingbus angelegt und hat eine fest eingebaute Inneneinrichtung. Außerdem ist hier eine Nasszelle eingebaut. Ein besonderer Clou: Ein Aufstelldach, das man sonst eher auf kleineren Fahrzeugen findet.

Mit beiden TGE-Campingbusversionen will MAN zeigen, was auf dieser Basis möglich ist. Endkunden können bei diesen zwei Studien jedenfalls ins Träumen geraten, vom Urlaub versteht sich, weniger von der Arbeit.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Neues Heft
Heft 2 / 2018 10. Januar 2018 202 Seiten Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar