promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

CMT 2005: Ein toller Start

Aufbruchstimmung wie selten zuvor auf Europas größter Freizeitschau.

15.02.2005

Kaum ein Anbieter aus dem Reisemobil-Umfeld, der auf der größten Freizeitschau Europas, der CMT („Caravan, Motor, Touristik“) in Stuttgart, nicht glänzende Ergebnisse präsentierte oder mit großem Optimismus nach vorn blickte. Mehr denn je unterstrich die CMT 2005, die Frühjahrs-Leitmesse für eine erfolgreiche Branche zu sein. Am deutlichsten zeigte es sich an der Vielzahl der Neuheiten: Mehr als 20 Premieren gab es zu bestaunen – von neuen Fahrzeugen (siehe promobil 2/2005) bis hin zu neuem Zubehör. Die Hälfte der riesigen Ausstellungsfläche in Stuttgart war erneut von Anbietern aus der Caravaning-Welt belegt, die alles zeigten, was die mobile Freizeit schön und praktisch macht. Ob Vorzelt für die Ford-Transit-Heckklappe (Info: www.vanshower.de), eine vollautomatische Satellitenantenne (Info: www.cobra-alarm.de), die neue Reisemobil-Fußbodenheizung von LMC (Info: www.lmc-caravan.com) oder ganz neue Reisemobile von S+W, Adria, Bürstner oder Hymer – eindrucksvoll unterstrich die Branche die Fähigkeit zu Innovationen. Die Messe Stuttgart erwies sich als prima Gastgeber für die mobilen Gäste. Trotz aller räumlichen Enge wurden erstmals 70 Stellplätze auf Zeit gegenüber dem Haupteingang ausgewiesen – eine glatte Verdoppelung des bisherigen Angebotes. Da passte es, dass der Tourismustag Baden-Württemberg den Caravaning-Bereich unter die Lupe nahm und Wirtschaftsminister Ernst Pfister versprach, die mobile Freizeit künftig noch stärker zu fördern. Prominente Fürsprecher fand er auf der CMT in Showmaster Max Schautzer und TV-Moderator Markus Brock. Eine Steilvorlage lieferte auch der renommierte Touristikforscher Professor Martin Lohmann, der nicht nur herausfand, dass ein Drittel aller Deutschen „Camping-affin" seien, sondern der Freizeitform obendrein beste Entwicklungschancen attestierte. Zusätzlichen Grund zum Feiern hatte Bürstner: Der Hersteller erhielt den Sicherheitspreis 2005 des Deutschen Camping-Clubs. „Mit der CMT ist der Start in die Reisesaison vollauf gelungen“, bilanzierte denn auch Ralph Binder, der Sprecher des Caravaning Industrie-Verbandes.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar