Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Carthago Chic E-Line/S-Plus (2020)

Integrierter jetzt auch auf Sprinter-Basis

Carthago E-Line (2020) Foto: ALFRED WEISS FOTOGRAFIE

Neue Basis, neuer Innenraum, neues Gesicht: Carthago verbessert zum Modelljahr 2020 den E-Line und S-Plus. Außerdem gibt es im Modellprogramm ein Facelift und neue High-Tech-Komponenten.

Der neue Mercedes-Benz Sprinter kommt nun auch bei Carthago groß raus. Hier dient er ab 2020 als Basisfahrzeug für den Carthago E-Line und Carthago S-Plus. Die beiden Liner stellen die Oberklasse-Integrierten der Marke dar. Dafür steht die Optik, der Aufbau und die Inneneinrichtung. Neben Fiat auf Alko-Tiefrahmen (E-Line) und Iveco Daily (S-Plus), können Kunden nun auch den Sprinter als Basis wählen. Er bietet Fahrkomfort in Form von einer optionalen Tandemachse, Neungang-Automatik oder MBUX.

Neues Design außen und innen

Beide Integrierten haben ein neues Gesicht bekommen: Scheinwerfer in LED-Technologie unterstützen den Look mit der sportlichen Außengrafik. Fünf Doppelstreben im Chrome-Look zieren den Kühlergrill. Die Windschutzscheibe ist um 13 Zentimeter nach oben gewachsen, dadurch bekommen Pilot- und Copilot einen noch bessere Übersicht nach vorne. Im Cockpit selbst ist das Armaturenbrett ebenfalls neu Gestaltet.

Über ein neues Design darf sich auch der Wohnraum freuen. Zwei Varianten gibt's zum Modell-Relaunch, beiden gemeinsam ist ein neuens, markantes C, das sich beispielsweise auf den Rückenlehn-Polstern oder den offenen Ablagen findet. Viel Stehhöhe und Bewegungsfreiheit versprechen die großen aufgebauten Reisemobile. Auffällig ist auch ein Küchentresen, der als Raumteiler zwischen Küche und Sitzgruppe dient.

Carthago E-Line (2020) Foto: ALFRED WEISS FOTOGRAFIE
Der neugestaltete Innenraum des Carthago E-Line (2020)

Bei der Bordtechnik setzen Carthago S-Plus und E-Line auf Wunsch auf Lithium-Ionen-Batterien. Sie versprechen weniger Gewicht (minus 10 kg) und mehr Stromkapazität. Mit einem Autarkie-Paket sorgt noch eine zweite Lithium-Batterie und eine Solaranlage für noch mehr Unabhängigkeit.

Preise und Versionen

Preislich startet der Carthago Chic E-Line ab 125.470 Euro. Insgesamt vier Sprinter- und fünf Ducato-Modelle stehen hier zur Auswahl.

Der Grundpreis des Carthago S-Plus geht mit 141.450 Euro los. Hier können kunden zwischen drei Modellen wählen. Beide Integrierten könnnen als „Sky-Dream-Comfort“-Version auch ohne Hubbett geliefert werden.

Weitere Neuheiten 2020 bei Carthago

Das breite Modellprogramm der Marke bekommt 2020 an vielen Stellen Detailverbesserungen und kleine Komponenten-Änderungen.

  • Carthago C-Compactline und C-Tourer: Die schmalen Integrierten erhalten ein Facelift. Die „Lightweight“-Modelle bekommen eine Verjüngungskur bei Gesicht und Körper in Form einer neuen Front und mit zusätzlichem Gewichtsverlust. Der C-Tourer-Teilintegrierte bietet optional das Skyview-Dachfenster über der Sitzgruppe.
  • Carthago Chic C-Line: Auch dieses Modell kann ab 2020 mit dem Sprinter als Basisfahrzeug bestellt werden.
  • Carhtago Liner-for-Two: Der Zwei-Personen-Grundriss bekommt ein zusätzliches Ausstattungspaket für das Cockpit namens „Büro&TV“. Damit erweitern sich die Spiel- und Arbeitsräume in dem Fahrzeug und unabhängig voneinander kann die Zweierbesatzung den Raum im Cockpit und in der Hecksitzgruppe nutzen beim Fernsehen, Lesen oder Büroarbeiten.
Neues Heft
Top Aktuell Challenger 338 Challenger 338 mit Riesenbadezimmer (2020) Luxusbadezimmer auf Rädern
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Carado I 338 (2020) Carado T 338 und I 338 (2020) Teil- und Vollintegrierter unter 7 Meter Dethleffs Trend I 6757 DBL (2020) Dethleffs Trend T und I 6757 DBL (2020) Kurzer, neuer Integrierter und Teilintegrierter
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport VW Passat 2019 BMW 8er Gran Coupé M Performance Parts BMW M Performance Parts Trainingsanzüge für 3er Touring, 8er GC und X1
caravaning Gentle Tent B Turtle Gentle Tent B-Turtle Fahrrad-Caravan Microcaravan fürs Elektro-Fahrrad Seecamp ist der Campingplatz des Monats Campingplatz Seecamp in Österreich Mit dem Caravan an den Zeller See