promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Caravan Salon 2017 Messeplan

Gratis Download des Hallenplans

Caravan Salon Außengelände Foto: Messe Düsseldorf 7 Bilder

So behalten Sie auf der weltgrößten Caravaning-Messe den Überblick: Im promobil-Hallenplan finden Sie detailliert beschrieben, wo die Messestände aller Wohnmobil-, Caravan- und Zubehör-Marken stehen.

16.08.2017 Anne Mandel 6 Kommentare

+++ Den Gratis-Hallenplan finden Sie am Ende des Artikels. +++

Kompletten Artikel kaufen
Der Katalog für den Caravan Salon 2017 zum download.
Katalog zum Caravan Salon 2017 Reisemobil Neuheiten 2018
Sie erhalten den kompletten Artikel (inkl. PDF, 70 Seiten)

Die neuesten Reisemobilmodelle, frisches Zubehör und ein buntes Rahmenprogramm sollen auch dieses Jahr für einen informativen und unterhaltsamen Aufenthalt auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf sorgen. Neu in diesem Jahr: Erstmals findet die weltgrößte Reisemobil- und Caravan-Schau in 13 Hallen statt. War der Caravan Salon in den vergangenen Jahren schon sehr vielfältig, legt die Messe Düsseldorf dieses Jahr noch eine Schippe drauf. Die Freizeitfahrzeug-Ausstellung ist größer als je zuvor.

Menschen auf der Messe Foto: Uli Regenscheit
Neben Urlaubszielen und Neufahrzeugen können sich Besucher auch über Zubehör und Komponenten informieren.

Die Veranstalter des Caravan Salon erwarten mehr als 600 Aussteller, die rund 2100 Freizeitfahrzeuge präsentieren. Gleichzeitig bekommt das Zubehör mehr Raum. Neben den Campingzubehör-Ausstellern in Halle 5 entsteht in der Halle 7a ausschließlich für den Direktverkauf ein neues „Zubehör-Paradies“. Hier finden Sie Campingausstattung, vom Vorzelt bis zur Gaskartusche. Der Bereich „Zubehör und Komponenten“ ist in diesem Jahr in Halle 13.

Für Neueinsteiger empfiehlt sich ein Besuch der „Starter-Welt – Entdecke Camping & Caravaning“. Hier wird Basiswissen von Experten vermittelt, promobil ist hier auch vertreten. Die Starter-Welt befindet sich in der Extra-Halle 18 zentral im Freigelände.

Die Touristik-Halle ist die Halle 7, direkt am Eingang Nord. Dort präsentieren sich Camping- und Reisemobilstellplätze sowie Reisedestinationen.

In den Hallen 4, 9 bis 12 sowie 14 bis 17 stellen die Hersteller von Wohnwagen und Wohnmobile ihre Fahrzeug-Neuheiten aus. In Halle 14 finden Sie wie im vergangenen Jahr die Gattung der Luxusmobile. In den Hallen 12 und 15 liegt der Fokus auf den Campingbussen. Die Markenstände der Wohnmobil-Basisfahrzeuge VW, Ford, Fiat, Iveco, Renault und Citroën sind in Halle 16. In den Hallen 4 und 9 stellen neben Wohnmobil- auch reine Caravan-Marken ihre Neuheiten vor. Welche Freizeitfahrzeug-Marke sich in welcher Halle befindet, können unserem Hallenplan-Download am Ende des Artikels auf einen Blick entnehmen.

Wo finden Sie promobil auf der Messe?

promobil-Stand Foto: Frank Eppler
Der promobil-Stand auf dem Caravan Salon ist jedes Jahr gut besucht.

Die Stände von promobil und seinen Schwestern-Zeitschriften CARAVANING und CLEVER CAMPEN finden Sie in den Halle 7 und 10.

Hier bekommen Sie neben Stellplatzatlanten und dem Stellplatzführer Landvergnügen auch Camping Cheques, ACSI-Campingführer und vieles mehr. Wer auf der Messe ein Abo abschließt, kann sich über besondere Vorteile freuen – Informieren Sie sich einfach vor Ort darüber. Darüber hinaus steht das Standpersonal für Fragen, Lob und Anregungen gerne für Sie bereit.

Anreise und Tickets zum Caravan Salon 2017

Die Stadt Düsseldorf liegt in einer Umweltzone, die seit dem 1.7. 2014 nur noch mit einer grünen Plakette befahren werden darf. Das Messegelände kann jedoch auch ohne Plakette angesteuert werden, da es außerhalb der Zone liegt. www.duesseldorf.de

Der Caravan Salon findet 2017 vom 26. August bis zum 3 September statt. Im E-Ticketshop können Sie sich schon jetzt ein Ticket sichern, zum Beispiel das Zwei-Tagesticket für 14,00 Euro, dazu kann auch gleich ein Stellplatz ab 27 Euro pro Nacht gebucht werden.

Eintrittskarten können im Vorverkauf oder über die Webseite der Messe erworben werden: caravan-salon.de/eintrittskarte. Das personalisierte eTicket, das zum Eintritt an zwei Tagen berechtigt und dabei noch günstiger ist als die Tageskarte, ist auch dieses Jahr wieder erhältlich. Mit den Tickets kann man mit Bussen und Bahnen des Verkehrsverbundes Rhein/Ruhr (VRR) kostenlos zum Messegelände hin- und zurückfahren. Das Mitbringen von Haustieren auf die Messe wird nicht empfohlen.

Caravan Salon Hallenplan zum gratis Download

Im promobil Hallenplan finden Sie die Messestände der Wohnmobil-, Caravan- und Zubehör-Marken. Mehr Informationen, Daten und Fotos zu den Neuheiten des Caravan Salons gibt es in der aktuellen promobil-Ausgabe 09/2017 am Kiosk.

Wenn Sie mit ausgedruckten Plan, Ihrem Smartphone oder Tablet auf der Messe navigieren, verpassen Sie so keinen Stand.

Download Gratis-Download: Caravan Salon Hallenplan 2016 (PDF, 1,24 MByte) Kostenlos
Neuester Kommentar

@wkoeltken

Als Leser soll man den Redakteuren der Promobil eine Vorlage / Template erstellen, damit sich die Redakteure um was Wichtigeres kümmern können?

Etwas Wichtigeres?

Dieser Artikel erscheint ZENTRAL zum Caravan Salon, damit sich die KOMPLETTE Leserschaft und idealerweise ALLE Caravaning-Menschen eben genau den Plan des CSD ansehen.

An dieser Bereitstellung haben vor allem der CSD, die Caravaning-Industrie und die Promobil ein Interesse.

Und es ist der ver......... Job der Redakteure, sowas zum CSD hinzubekommen, wenn man meint, man will es dem Leser auch vollmundig anpreisen.

Was für eine absolut degenerierte Sicht, solche extremen Versagensausfälle bei der Erstellung des einen Übersichtsplanes im Sinne der armen Redakteure auch noch gut zu heißen und dann hier öffentlich darauf hinweisen zu wollen, diese Redakteure hätten W I C H T I G E R E S zu tun??????????????

Was kann zum Start des CSD den wichtiger sein als dies, wenn man als Promobil doch genau dies allen zum CSD weltöffentlich ankündigt???

Ankündigen und dann Schrott liefern - das soll dann die Schuld einer angeblich überzogenen Forderung von Lesern sein, die einfach einen völlig ungültigen Plan des Vorjahres hochgeladen bekommen?

Und trotz mehrmaliger Aufrufe bekommt es die Redaktion dann nicht hin, rechtzeitig vor Beginn den aktuellen Plan hochzuladen? Wollen wir alle unsere Jobs auch mal genau so machen?

Das kann nur ein angelegter Kommentar aus dem Kreis der Angesprochenen selbst sein, da zuvor schon mal argumentiert wurde, man habe für gute Fotos als Redakteur keine Zeit (nur mit fettverschmierter Handylinse und absolut sinnfreier Bilddarstellung der neuen Fahrzeuge) und hätte wichtigeres zu tun.

Seltsam, das gleiche Argument und es kam von ganz bestimmten Leuten, die hier schon oft aufgefallen sind.

In diesem Plan ging so unfassbar viel und vor allem umfassend richtig schief. Nicht mal der hochtrabend beworbene QR Code war mit einer funktionierenden Webadresse hinterlegt - der Link war zu der Zeit tot.

Ich weiß überhaupt nicht, warum man hier meint, man müsse bei all den Fehlern überhaupt dankbar sein. Hey die Mitarbeit an einem öffentlichem Medium ist nichts, was Redakteure dem Leser privat als gute Tat auf eigene Rechnung hin verkaufen können - das scheinen zwei ganz bestimmte Mitarbeiter nicht verstanden zu haben.

Das Magazin Promobil ist öffentlich und Verträge in allen Richtungen positionieren den Kontext, in welchem wer was abliefern muss und wer was zu erwarten hat.

Redakteure haben eine berufliche Anstellung im Hause Motorpresse Stuttgart, bekommen ein Gehalt und haben dafür ihre vermutlich eigenen Job-Richtlinien zu erfüllen.

Und wenn es die Aufgabe des Promobilmagazins ist, zum CSD einen funktionierenden Plan zu veröffentlichen, weil zig Partner vertraglich hinten dran hängen und die Promobil sich zuvor vertraglich festlegt, dass sie das kann, dann ist es ABSOLUT vermessen, sich als Redakteur mit derartigen Fehlern an der Öffentlichkeit (Plan ohne Funktion) damit zu outen, man habe Wichtigeres zu tun und Kommentare sollten hier mal nicht so streng fordernd sein.

Was für ein Witz!

Diana van Heide 24. November 2017, 10:07 Uhr
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar