Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Caravan Salon 2017 – Impressionen

Rekordmesse mit 232.000 Besuchern

Caravan Salon 2017 Impression Foto: Sophia Pfisterer 71 Bilder

Camping ist weiterhin im Kommen – das beweist der Besucher-Rekord auf dem Caravan Salon Düsseldorf 2017. Mit 232.000 Besuchern hat die Messe ihren eigenen Vorjahresrekord mit 203.5000 geschlagen.

04.09.2017

Die Lust und Freude der Deutschen an der Urlaubsform Caravaning ist ungebrochen: Von Januar bis Juli 2017 stiegen die Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans um 13,7 Prozent. Die Hersteller bleiben also am Ball und die Branche buhlt mit immer neuen Wohnmobilen und Caravans um alte und neue Kunden.

Auf dem Caravan Salon 2017 waren in diesem Jahr besonders viele Erstbesucher: 35 Prozent gaben an, das erste Mal auf der Messe zu sein. Viele der Einsteiger, so die Messeleitung, haben sich gezielt in der Sonderschau Starterwelt informiert: Hier gab es die Möglichkeit, sich Marken-unabhängig von Experten beraten zu lassen.

Was kommt neu für die nächste Saison?

Lust auf Camping - Messevideo
Lust auf Camping 2:09 Min.

promobil war auf der Messe für Sie unterwegs, um die neuesten Trends zu finden. Die ersten spannenden Neuheiten bei den Reisemobile sind sicherlich die zahlreichen neuen Campingbus-Ausbauten auf dem VW Crafter, der mit modernster Fahrzeugtechnik und Asisstenzsystemen bei den Nutzfahrzegen glänzt – wie etwa der VW California XXL. Außerdem sehenswert sind Neuentwicklungen wie die Aufbau-Technik im Knaus Deseo, die von herkömmlichen Bauweise Abstand nimmt, oder der Hymer B-Klasse SL mit einem Leichtbau-Chassis. Am Puls der Zeit ist die Zukunftsstudie des Dethleffs Elektromobil E-Home, das dem aktuellen Thema Diesel-Skandal und Nachhaltigkeit mit technischem Mut und Sachverstand entgegentritt.

Wohnmobil-Neuheiten 2018Ausblick auf den Caravan Salon

Einen Überblick über alle 2018er-Modelle der Aufbauformen Campingbusse, Teilintegrierte, Integrierte und Alkoven und die interessantesten Neuvorstellungen in allen Fahrzeugklassen finden Sie in unserem Themen-Spezial „Caravan Salon 2017“.

Camping und Caravaning liegen voll im Trend

Messe Richtig kaufen auf der Messe 10 Tipps zum Kauferfolg

Die Urlaubsform Camping und Caravaning wächst unaufhörlich, das belegen nicht nur die Verkaufszahlen der Campingfahrzeug-Hersteller sondern auch die Übernachtungszahlen auf Campingplätzen. „Caravaning trifft den Nerv der Zeit und ist daher als attraktive Urlaubsform überall in der Gesellschaft angekommen“, sagt Daniel Onggowinarso, CIVD. Des Weiteren boomt der Gebrauchtmarkt und die Vermietung von Freizeitfahrzeugen. Vor allem Neueinsteiger nutzen diese Angebote.

Neben den Reisemobilen und Campingbussen sind Caravans wieder im Trend: Dieses Fahrzeugsegment verzeichnete 18,5 Prozent Wachstum seit 2013. Dabei galt der Wohnwagen vor einigen Jahren schon fast als abgeschrieben. Die nächste Kunden-Generation könnte wieder verstärkt auf diese Urlaubsform setzen, so der CIVD, der Caravaning-Industrie-Verband Deutschland. Denn: Caravans werden häufig von jungen Familien erworben. Alles zum Thema Caravans finden Sie bei den Kollegen von Caravaning.de

Stimmen aus der Branche zum Caravan Salon 2017

„In diesem Jahr kamen annähernd 60 Prozent der Besucher mit konkreten Kaufabsichten. Der Zuspruch beim CARAVAN SALON beweist, welchen großen Stellenwert das Caravaning als Freizeitform in der Gesellschaft einnimmt“, sagt Joachim Schäfer, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH. Laut Caravaning Industrie Verband waren die Fahrzeughersteller bereits zur Halbzeit der Messe sehr zufrieden: Über die Hälfte verzeichnet steigenden Verkaufszahlen, 40 Prozent erreichten bereits das Niveau des Vorjahrs und nur vier Prozent haben weniger Fahrzauge verkauft.

Gerd Adamietzki, Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing der Knaus Tabbert GmbH: „Wir erleben gerade einen sensationellen Markt und der diesjährige Caravan Salon ist der fulminante Auftakt in die kommende Saison. Wir erleben aber auch, dass Innovation sich lohnt. Unsere Kunden sind anspruchsvoller geworden – und sie honorieren unseren Anspruch auf Technologieführerschaft in der Caravaning-Branche.“ Wolfgang Speck, Vorsitzender der Knaus Tabbert Geschäftsführung: „Unsere Händler sind ausgesprochen zufrieden. Die Kunden sind investionsbereit, unsere innovativen Produkte setzen Trends und die Messe bietet beste Rahmenbedingungen für gute Verkäufe. Das bestätigen uns auch die erfreulichen Zuwachsraten, die das schon überragende Vorjahr nochmals deutlich übertreffen.“

Holger Schulz, Geschäftsführer der Hobby-Wohnwagenwerk Ing. Harald Striewski GmbH: „Wir sind begeistert von der ungeheuren Nachfrage. Unsere Verkäufe auf der Messe toppen nochmals das schon sehr gute Vorjahresergebnis. Dazu kommen sehr viele Aufträge auf unseren bundesweiten Händlerplätzen, die wir direkt der Messerberatung hier in Düsseldorf zuordnen können. Wir merken, dass sich zunehmend viele jüngere Leute und junge Familien für die Urlaubsform Caravaning interessieren und sich für entsprechende Hobby-Modelle, z.B. Wohnwagen mit Kinderbetten, entscheiden.“

Martin Brandt, Vorstandsvorsitzender Erwin Hymer Group: „Die Erwin Hymer Group, Europas größter Hersteller von Reisemobilen und Caravans, knüpft einmal mehr an die Erfolgszahlen der letzten Geschäftsjahre an und verzeichnet über alle Marken ein Rekordergebnis. Vor allem freuen wir uns über viele Erstkunden, die unsere Zahlen im Einstiegssegment und im Caravan- und Camper Vans Bereich auf ein hohes Niveau bringen. Ich bin sicher, dass wir den Spirit und den Enthusiasmus vom Caravan Salon mit in das Herbstgeschäft 2017 nehmen.“

Dr. Holger Siebert, Geschäftsführer der Eura Mobil GmbH: „Die TV-Kampagne des Caravaning Industrie Verbandes hat massiv dazu beigetragen, dass wir viele neue, jüngere Käufer in Düsseldorf begrüßen konnten. Erfreulich finde ich, dass der Erstbesucheranteil erneut extrem hoch ist.Die Verkäufe sind im Premiumbereich bei unserer Marke Eura Mobil ebenso stark angestiegen wie bei der Einsteigermarke Forster. Wir ziehen ein sehr zufriedenes Fazit.“

Bernd Wuschack, Carthago Geschäftsführer Vertrieb, Marketing und Service: „Der Caravan Salon 2017 war für unsere Marken Carthago und Malibu ein voller Erfolg! Wir sind optimistisch nach Düsseldorf gekommen und unsere Erwartungen wurden sogar deutlich übertroffen. Im Vergleich zum Rekord-Vorjahr konnten wir die Abschlüsse nochmals erheblich steigern. Jetzt hoffen unsere Handelspartner auf ein erfolgreiches Nachmessegeschäft.“

Jürgen Vöhringer, Geschäftsführender Gesellschafter der Vöhringer GmbH & Co. KG: „Der Caravan Salon ist auch für die Zulieferer der wichtigste Termin das Jahres. Die Messe war ein voller Erfolg. Wir sehen, dass die Kunden immer besser ausgestattete Freizeitfahrzeuge wünschen, die leichtere Bedienbarkeit und mehr Komfort bieten.“

Termin für Caravan Salon 2018

Der 57. Caravan Salon Düsseldorf findet vom 24. August (Fachbesucher- und Medientag) bis 2. September 2018 statt. Mehr Infos: www.caravan-salon.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar