Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Caravan Salon 2009

Vom 29. August bis 6. September 2009 bietet der Caravan Salon Düsseldorf wieder einen Überblick über die Welt der mobilen Freizeit.

Natürlich bleibt auch eine Leitmesse von der internationalen Finanzkrise und den daraus resultierenden Schwierigkeiten des Marktes nicht unberührt. Dies hat zu Flächenverkleinerungen geführt. „Wir haben deshalb die Entscheidung getroffen, die Hallenbelegung anzupassen“, erklärt Wilhelm Niedergöker, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf GmbH.

Insgesamt werden in zehn Hallen 550 Aussteller Reisemobile und Caravans in allen Preiskategorien, Zubehör, Ausbauteile, Campingausstattung, Zelte, Mobilheime und Reisedestinationen, Campingplätze und Reisemobilstellplätze präsentieren.

Parallel zum Salon findet am zweiten Wochenende (4. bis 6. September) wieder die Wander- und Trekkingmesse TourNatur statt, die mit der Eintrittskarte ohne Aufpreis besucht werden kann.

Auch in diesem Jahr gibt es für diejenigen, die nicht mit dem eigenen Freizeitfahrzeug nach Düsseldorf kommen, zwei Angebote für Unterkunft und Anreise: Ein 2-Tagesticket, eine Übernachtung mit Frühstück in einem Komforthotel und ein Abendessen inkl. 1 Glas Altbier in einem traditionellen Brauhaus in der Düsseldorfer Altstadt sind als Paket ab 89 € erhältlich. Außerdem bietet die Deutsche Bahn wieder ein Ticket an, mit dem Messebesucher aus allen deutschen Städten ab 109 Euro nach Düsseldorf und wieder nach Hause reisen können (bei dieser Buchung fällt eine Versandgebühr von 5 € an). Buchbar sind beide Angebote über Düsseldorf Marketing & Tourismus, messe@dus-mt.de

Die Tageskarte kostet für Erwachsene 12 Euro, das Zwei-Tages-Ticket 19 Euro. Kinder, Schüler, Studenten und Caravan Salon Club-Mitglieder zahlen einen ermäßigten Eintrittspreis. Die Eintrittskarte im Vorverkauf beinhaltet die kostenlose Hin- und Rückfahrt zum Messegelände mit allen VRR-Verkehrsmitteln am Tage des Messebesuches (DB 2.Kl.).

Top Aktuell VW T 6.1 Facelift VW T6.1 - Update für den Bulli Digital, elektrisch und mit neuer Euro-Norm
Beliebte Artikel Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion" Flowcamper Frieda, Fritz, Frieda Stern (2019) Flowcamper Frieda Stern (2019) Neue Namen und ein neuer Vito-Campervan
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Gerhard Berger - Video-Interview - Screenshot - 2019 Gerhard Berger im Video-Interview „Ich hätte fünf Mal tot sein müssen“ VW T 6.1 Facelift VW T6.1 - Facelift für 2019 auch mit E-Modell Großes Technik-Upgrade für den Bulli
Caravaning Camping Village Isolino Campingplatz-Tipp Lago Maggiore Urlaub zwischen Wasser und dem Val Grande Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil