Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Camp Challenge schafft's in 80 Tagen um die Welt - trotz kräftigen Gegenwinds

Foto: Foto: Thomas Cernak 45 Bilder

Lange sah's kipplig aus, aber zum Schluss haben es die Mobil-Welreisenden der Camp Challenge (promobil fuhr mit) in einem echten Kraftakt doch noch geschafft - in Reisemobilen in 80 Tagen rund um die Welt. Seit Samstag sind die Fahrzeuge mit Original-Wüste-Gobi-Staub beim Cravan Salon in Düsseldorf zu sehen. promobil hat die ganze Geschichte.

Allen Widrigkeiten zum Trotz - von verspäteten Schiffen über chinesische Bürokratie bis hin zu fatalen Tankfehlern - hat es die Weltreisegruppe der Camp Challenge doch geschafft, ihre von Jules Verne inspirierte Reise pünktlich zu beenden. Nämlich nach 80 Tagen.

Die letzten Tage dürften dabei die härtesten gewesen sein: Gerade mal 10 Tage hat Camp Challenge von der Mongolei bis zum Ziel in Putzbrunn gebraucht, quer durch Russland und das Baltikum. Reiseleiter Olaf Gafert von KUGA Tours: "Die ersten 65 Tage waren eine Pauschalreise - und dann ging's los ... Durch Sibirien langsam fahren kann jeder ...". Die längste Etappe der Reise: 1.474 Kilometer in 27 Stunden. Insgesamt legte die Karawane satte 15.600 Kilometer zurück und verbrauchte dabei im Schnitt nur 9,5 Liter auf 100 Kilometer.

Ob Camp Challenge als offizieller Guiness-Rekord anerkannt wird, ist noch nicht klar. Einen inoffiziellen Rekord dürfte Camp Challenge aber niemand streitig machen (wollen): Die längste Abschleppfahrt aller Zeiten. Über 3.500 Kilometer mussten die Challenger ein defektes Fahrzeug von den USA bis in die Mongolei mitschleppen.

Thomas Cernak von promobil ist mitgefahren und hat in hunderten Fotos und einem prallen Reisetagebuch die Aufs und Abs, die Schönheiten und Anstrengungen dieser außergewöhnlichen Reise dokumentiert - Sie finden die komplette Geschichte hier im promobil-Redaktions-Blog.

Top Aktuell Blogger-Treffen auf der CMT Vanlife auf Instagram und Youtube
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Impressionen von der CMT 2019 Rundgang für Campingfans Caravan Salon Campervans Karmann Danny Neue Campervans in Bulli-Größe Kompaktcamper auf der CMT 2019
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport McLaren 600 LT Spider McLaren 600LT Spider Fünftes Longtail-Modell voraus Cruzzer Luxusmobil (2019) Luxus-Wohnmobil Cruzzer auf Volvo-Chassis Rollendes Moto-GP-Home für 390.000 Euro
Caravaning Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan