Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Camp Challenge 2012 - live

Stadtrundfahrt durch Mombasa

Camp Challenge 2012 Foto: Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour“ 25 Bilder

Kunsthandwerk, Märkte und das ganz normale kenianische Leben: Der Ausflug nach Mombasa ist für die Teilnehmer der Camp Challenge 2012 ein echtes Erlebnis und bringt viele neue Eindrücke.

Dienstag, 08. Mai 2012

Stadtrundfahrt durch Mombasa

Bereits um 9 Uhr trafen sich die Camp Challenger an der Hotelrezeption zum Gruppenbild. Schließlich wollen wir Kenia richtig begrüßen! 

Und schon ging's los Richtung Mombasa. Unser Bus mit sehr gut Deutsch sprechendem Fremdenführer stand bereit und brachte uns über eine Fähre in die Millionenstadt. Am Fähranleger sahen wir ein kleines Einkaufszentrum mit allem, was der Mensch so braucht. Auch fliegende Händler boten ihre Waren an.

In der Hafenstadt Mombasa fuhren wir zu den weltberühmten Stoßzähnen, die die Moi Avenue überspannen. Einkaufen kann man als Tourist an jeder Ecke, aber wo die holzgeschnitzten Souvenirs hergestellt werden, das haben wir jetzt live gesehen.

Waltraud und Conny ließen sich alles ganz genau zeigen und hätten am liebsten einige Elefanten und andere Kunstwerke mit nach Hause genommen. Doch sie mußten sich ständig daran erinnern, daß unsere La Stradas keinen Gepäckanhänger haben.

Nach dem Holzmarkt fuhren wir natürlich auch zum Gemüsemarkt. Die Märkte sind immer besonders sehenswert. Obwohl wir nun schon einige Markthallen besucht haben, ist jede wieder anders und wieder aufs Neue spannend.

Dann bummelten wir mit unserem Fremdenführer durch die Altstadt. Besonders verblüfft waren wir, als wir hörten, dass die meisten Häuser nicht über fließendes Wasser verfügen und die Bewohner deshalb Wasser aus Kanistern kaufen müssen. Überall fahren die Wassertransporter durch die Stadt und liefern aus.

Aber auch die Tuk-Tuks prägen das Stadtbild. Die kleinen knatternden Taxen kurven geschickt durch die engen Gassen der Altstadt und transportieren Menschen und viele andere Güter.

Am Straßenrand war so mancher „Schnellimbiss" zu sehen. Da wir aber in unserem tollen Hotel üppig versorgt werden, verspürte keiner der Reiseteilnehmer großen Appetit...

In Mombasa gibt es natürlich auch neue Häuser und neue Straßen. Wie immer sind die Gegensätze verblüffend und für uns Nordeuropäer nur schwer zu begreifen. Da wir im Moment eine schnelle Internetverbindung haben, haben wir uns den Luxus geleistet und heute so viele Fotos eingebaut. Manchmal sagt ein Bild ja mehr als tausend Worte.

Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour"

Mehr Live-Stories zur Camp Challenge 2012, die neuesten Infos und alle Reiseberichte finden Sie in unserem Themenspecial Camp Challenge 2012.

Top Aktuell CVSM 2018 Camper Van Summit Meeting 2018 Treffen für aktive Campingfans
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel AIC Peking 2018 Wie geht Camping in China? Reportage zum Campingboom-Land Leserwahl Reisemobile des Jahres 2020 Wohnmobile des Jahres 2019 Fiat Fullback Pick-Up gewinnen
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Alpina B7 Erlkönig Alpina B7 Erlkönig (2019) Faceliftversion startet 2019 Lewis Hamilton - GP China 2007 Vettel-Aufholjagd unmöglich? Nur fünf Mal gelang die Wende
Caravaning Tiny House aVoid Tiny House aVoid Ein Italiener tourt durch Europa Smart Home auf Rädern Vernetzte BUS-Systeme im Caravan Funktionen im Wohnwagen steuern