Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Camp Challenge 2012 - live

Die Affen sind los!

Camp Challenge 2012 Foto: Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour“ 11 Bilder

Die Camp Challenge 2012  - Der erste Ruhetag in Piet Retrief. Angesichts der Tiervielfalt mit Hippos, Affen, Krokodilen und einem Weißkopf-Seeadler kamen die Kameraauslöser kaum zur Ruhe. Lesen Sie mit - das ISO-Team - Hans-Hermann (61) und Kathrin Kern (51) berichten für Sie live von der Camp Challenge 2012 :

Powered by

Mittwoch, 21.März 2012 - Ruhetag in St. Lucia - 0 Km

Affenstarker Tag

Das AFL-Team wurde in der Früh von wildem Getrappel auf dem Dach geweckt. Eckard peilte um 6:15 Uhr die Lage und mußte feststellen, daß das ISO-Team um diese Zeit schon auf Foto-Pirsch war. Eine Horde Affen streift hier nämlich jeden Morgen durchs Camp, bevor die Bediensteten die Mülleimer leeren. Währenddessen stand Kathrin schon am Ufer und beobachtete in der aufgehenden Sonne die Flußpferde. Sie war vom Grunzen der Hippos aufgewacht und hatte die Hoffnung, sie noch an Land antreffen zu können. Genau auf dieser Straße hatte gestern Abend das denkwürdige Aufeinandertreffen der Camp Challenger mit den Flußpferden stattgefunden.

Nun aber waren die Kolosse schon wieder im Wasser und hatten nicht die Futtersuche im Sinn, sondern fochten Rivalitätskämpfe aus. Ein Bulle zeigte dem anderen, wer hier der Boss ist, während das Weibchen mit dem Nachwuchs gelassen zuschaute.

Am Nachmittag drang die Reisegruppe noch weiter ins Hippoland vor. Bei einer Boots-Tour auf dem Salzwassersee „Lake St. Lucia" wurden viele Fotos geschossen und wir kamen mehreren Flußpferd-Herden so nah, daß man die Barthaare dieser riesigen Tiere einzeln zählen konnte.Aber auch furchterregende Krokodile waren wieder zu sehen. Dieses Reptil schien jedoch nicht hungrig zu sein, sonst wäre der weiße Stelzenvogel sicherlich nicht so unbesorgt weiter stolziert.

Diese Sumpflandschaft bot uns aber noch mehr. Ein Schwarzstorch zeigte sich von seiner schönsten Seite und plötzlich flog auch noch ein Weißkopfadler auf. Wir konnten unser Glück kaum fassen und kamen alle angefüllt mit wunderbaren Eindrücken zum Camp zurück.Die meisten ließen den Abend wieder im Restaurant um die Ecke ausklingen. Allerdings hatten heute komischerweise alle Stirnleuchten und Taschenlampen dabei. Offensichtlich saß der Schreck des Vorabends noch in den Knochen und so waren alle froh, ohne Zusammenprall mit einem Hippo (die übrigens als die gefährlichsten Tiere Afrikas gelten!) zum Womo zurück zu gelangen. Bloß Dieter war enttäuscht, daß er sein Blitzlichtgerät nun umsonst mitgebracht hatte.

Kathrin & Hans-Hermann Kern / „Phoenix on tour"

Mehr Live-Stories zur Camp Challenge 2012 , die neuesten Infos und alle Reiseberichte finden Sie in unserem Themenspecial Camp Challenge 2012 .

Top Aktuell Camping-Starter Heft Basiswissen für Camping-Einsteiger Sonderheft CAMPING-STARTER
Beliebte Artikel Basisfahrzeuge Wohnmobile 13 Fakten zum Diesel-Verbot in Großstädten Fahrverbot für ältere Wohnmobile Camping Kärnten Camping in Kärnten Ein Urlaub zum Wohlfühlen in einzigartiger Natur
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Youngtimer Collection Auktion RM Sotheby's 2019 RM Sotheby's Auktion 2019 Porsche, Alpina und Mercedes zu versteigern Bentley Continental GT V8 2019 Bentley Continental GT V8 (2020) Neue Einstiegsmotorisierung für den Gran Turismo
caravaning Campingplatz Erlebnispark Alfsee Campingplatz-Tipp Niedersachsen Alfsee Ferien- und Erholungspark direkt am Strand Sylvan Sport Vast (2019) Sylvansport Vast (2019) Transport-Caravan mit Slide-Out-Küche