Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

California-Sondermodell mit Preisvorteil

California, VW, Reisemobil, Wohnmobil, Caravan, Wohnwagen, Salon Foto: Foto: Volker Hammermeister

VW stellt auf dem Caravan Salon neben Modellen unterschiedlicher Aufbauhersteller ein Sondermodell des California vor.

Das Reisemobil bündelt mit dem Aktionspaket "Europe" zahlreiche Features zu einem Gesamtpaket; der Kunde spart im Vergleich zu einem gleichwertig ausgestatteten Serienmodell bis zu 3.643 Euro.

Außerdem zu sehen: California Beach, California Comfortline, Caddy Tramper, eine Absetzkabine von BiMobil auf Amarok und ein Crafter mit Alkoven von Robel.

Das äußerlich unveränderte Sondermodell "Europe" basiert auf dem Volkswagen California Comfortline. Hier addieren sich jedoch diverse Komponenten der Aufpreisliste zum Serienstandard. Der maximale Preisvorteil liegt mit den Ausstattungspaketen "Executive" und "Safety" bei bis zu 3.643 Euro.

Das Sondermodell trägt serienmäßig einen Heckträger, der die Mitnahme von vier Fahrrädern erlaubt. Weiterhin: Leichtmetallräder der Größe 7,5 J x 17 und eine Privacy-Verglasung im Fahrgastraum nebst grüner Wärmeschutzverglasung im Fahrerhaus. Für Unterhaltung während der Fahrt sorgt das Radio RCD 310. Einlegeteppiche und ein Teillederpaket mit Lederlenkrad komplettieren die serienmäßigen Sonderumfänge.

Das Paket "Safety" enthält neben einem Spurwechselassistenten und Parkpiloten, der das vor- wie rückwärtige Einparken erleichtert, auch noch ein Multifunktionslenkrad, über das beispielsweise das Handy bedient werden kann. Die dazu notwendige Handyvorbereitung "Premium" ist gleichfalls ein Ausstattungsmerkmal des Pakets. Das gleiche gilt für das Wertfach in der Küchenzeile.

Das Paket "Executive" umfasst in erster Linie eine Leder-Alcantara-Ausstattung. Zudem wird der Parkpilot um eine Rückfahrkamera erweitert. Für guten Sound sorgt das Radio RNS 510. Zugleich ist TV-Empfang möglich.

Vier unterschiedliche Motoren kommen im California "Europe" zum Einsatz. Die Dieselrange bietet ein Leistungsspektrum von 62 kW (84 PS) über 75 kW (102 PS) und 103 kW (140 PS) bis hin zu 132 kW (180 PS). Die beiden letzteren Motorisierungen sind mit einem Sechsgangschaltgetriebe gekoppelt und können optional mit DSG oder 4motion bestellt werden. Alle anderen Motoren verfügen ausschließlich über ein Fünfgangschaltgetriebe. Als Serienausstattung sind bei allen Motorisierungen ESP, ABS, ASR sowie Fahrer-, Beifahrer-, Seiten- und Kopfairbags mit an Bord.

Die Preise für den California "Europe" beginnen bei 54.119 Euro.


Top Aktuell Etrusco Alkoven A 7300 DB (2019) Etrusco-Wohnmobile 2019 T-Modell und der erste Alkoven
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel VW Grand California (2019) VW Grand California (2019) Vor- und Nachteile des Crafter-Bus Spacecamper Limited (2019) auf VW T6 Spacecamper Limited (2019) Campervan-Allrounder auf VW T6
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Audi e-tron GT Audi e-Tron GT (2020) Mit dem Taycan-Klon durch L.A. Nikon Spiegelreflexkamera Adventskalender 2018 17. Dezember
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 17 Mitmachen und gewinnen Spiegelreflexkamera Nikon D5600 Test Sterckeman Wohnwagen Sterckeman Easy 390 CP im Test Was taugt der Günstig-Caravan?