Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

BVCD-Präsident Anton Harms: „Wir stehen sehr gut da“

Was ist? Was kommt? promobil-Redakteur Joachim Sterz sprach mit Anton Harms, dem Präsidenten des Bundesverbandes der Campingwirtschaft in Deutschland (BVCD). Hauptberuflich ist Harms Geschäftsführer des Campingparks Alfsee in Rieste.

promobil: Wohin geht der Trend auf den Campingplätzen in Deutschland?

Harms: Es reicht nicht mehr aus, nur ein grüne Wiese zu vermieten. Die Nachfrage nach Animation und Komfort wird immer größer. Letztendlich verkaufen wir – wie andere Tourismusbereiche auch – Erlebnis.

promobil: Wie haben sich die Gästezahlen auf den Campingplätzen in Deutschland entwickelt?

Harms: Gegenüber dem Jahrhundertsommer 2003 gab es 2004 einen Rückgang von sechs bis acht Prozent. Dennoch war das Ergebnis von 2004 besser als das von 2002 und 2001. Die Nachfrage nach Urlaub im eigenen Land hat sich positiv auf den Campingbereich ausgewirkt.

promobil: Für Campingplätze werden seit geraumer Zeit Sterne vergeben. Wie ist die Resonanz auf die Möglichkeit bei den Platzbetreibern?

Harms: Leider noch etwas zu verhalten. In Niedersachsen haben wir inzwischen 26 Plätze klassifiziert; in Baden-Württemberg sind es rund 40. Ich denke, dass wir bei unseren Mitgliedern noch etwas mehr für die Klassifizierung werben müssen.

promobil: Wie ist die Bereitschaft der Campingplätze, sich weiterzuentwickeln und Neues zu bieten?

Harms: Vor allem bei den größeren Betrieben ist die Bereitschaft sehr groß – dort wird auch serviceorientiert gearbeitet. Ich sehe aber kritisch, dass bei manchen älteren Anlagen ein Investitionsstau aufgelaufen ist, der nur schwer aufgeholt werden kann.

promobil: Wie beurteilen Sie das Preis-Leistungs-Verhältnis der deutschen Campingplätze?

Harms: Im internationalen Vergleich stehen wir in Deutschland sehr gut da. In südlichen Ländern sind Übernachtungspreise von bis zu 80 Euro in der Hochsaison nicht selten, bei uns kostet ein vergleichbarer Platz aber nur 25 bis 27 Euro.

Top Aktuell Blogger-Treffen auf der CMT Vanlife auf Instagram und Youtube
Stellplatz-Radar
mobil life 12.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Impressionen von der CMT 2019 Rundgang für Campingfans Caravan Salon Campervans Karmann Danny Neue Campervans in Bulli-Größe Kompaktcamper auf der CMT 2019
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport McLaren 600 LT Spider McLaren 600LT Spider Fünftes Longtail-Modell voraus Cruzzer Luxusmobil (2019) Luxus-Wohnmobil Cruzzer auf Volvo-Chassis Rollendes Moto-GP-Home für 390.000 Euro
Caravaning Camping Porto Sole - Titel Campingplatz-Tipp Kroatien Camping Porto Sole LMC Style Lift 500 K (2019) Premiere LMC Style Lift 500 K Sieben Schlafplätze in einem Caravan