Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Neuer Bußgeldkatalog 2014

Fristenüberziehung bei Hauptuntersuchung

Seit kurzem ist der neue Bußgeldkatalog für Verkehrsteilnehmer in Deutschland gültig. Dabei ändert sich einiges. 

Foto: DSW GmbH (CS)

Seit Kurzem ist der neue Bußgeldkatalog für die Verkehrsteilnehmer auf deutschen Straßen gültig. Manche Geldstrafen fallen höher aus, so auch wenn die Fristen bei der Hauptuntersuchung überzogen wird.

Wer seinen Hauptuntersuchungstermin für Pkw, Motorrad und Anhänger bis 3,5 Tonnen überziehht, muss teilweise mit höheren Strafen rechnen. Wird der Termin um:

  • zwei Monate überzogen, folgt eine Geldbuße von 15 Euro. 
  • mehr als vier bis zu acht Monaten, folgt eine Strafe von 25 Euro.
  • mehr als acht Monate überzogen, gilt ab 1. Mai die Änderung. Hier sind nun 60 statt wie bisher 40 Euro fällig.

Außerdem gibt es jetzt nur noch einen Punkt statt bisher zwei Punkte.

Wie oft muss das Fahrzeug zur Hauptuntersuchung?

Der fällige Monat für die Hauptuntersuchung steht am oberen Rand der Plakette in der Mitte, die Jahreszahl in der Mitte der Plakette. Pkws und Wohnmobile bis 3,5 Tonnen müssen im Regelfall alle 24 Monate zur HU.

Bei Wohnmobilen ab 3,5 Tonnen kann wie bei Nutzfahrzeuge jedes Jahr eine HU anstehen. Bei Überschreitung der jährlich fälligen Hauptuntersuchung werden wie bisher 75 Euro fällig. Auch hier reduziert sich die Punktezahl von zwei auf einen Punkt in Flensburg. 

Punkte: Nur wenn Verkehrssicherheit gefährdet ist

Neu ist im Bußgeldkatalog ab 1. Mai 2014 vor allem, dass bei Verstößen, die keinen unmittelbaren Einfluss auf die Verkehrssicherheit haben, keine Punkte mehr vergeben werden. Damit fallen bei diesen Delikten die Eintragungen in Flensburg weg. Beispiele sind etwa Beleidigungen im Straßenverkehr, Verstöße gegen das Pflichtversicherungsgesetz oder Kennzeichenmissbrauch, so dieser ohne Fahrverbot geahndet wird.

Ordnungswidrigkeiten wie das unberechtigte Befahren von Umweltzonen oder Verstöße gegen das Sonn- und Feiertagsfahrverbot von Lkws entfallen ebenfalls in der Punktevergabe. Diese  werden aber mit höheren Geldbußen belegt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Kommentar schreiben
Top Aktuell Hymer B-Klasse Modern Comfort (2019) Hymer B-Klasse Modern Comfort 1. Test des Sprinter als Basisfahrzeug
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Van TI auf MAN TGE (2019) Alle neuen Teilintegrierten 2019 Neue und optimierte Modelle Wavecamper Van (2019) Wavecamper Campingbusse (2019) Auf Bulli- und Crafter-Basis
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Aston Martin Project 003 Aston Martin Project 003 Mittelmotor-Supersportler für 2021 Teaser BMW 3er Neuer BMW 3er G20 (2018) Erstes Teaserbild durchgesickert
Caravaning Ratgeber - Fit für die Winterpause: Richtig einwintern Ratgeber Caravan einwintern 13 Profi-Tipps fürs Winterlager Eriba Exciting Family 560 (2019) Eriba Neuheiten 2019 Exciting-Family-Sondermodelle