promobil Logo
Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

60 Jahre VW-Tansporter-Produktion in Hannover

Jubiläumsausstellung "Die Bullibauer"

Bullibauer Jubiläumsausstellung Foto: HENNING SCHEFFEN PHOTOGRAPHY

Seit dem 8. März 1956 werden in Hannover die legendären Volkswagen Transporter-Busse produziert. Zum 60-jährigen Standort-Jubiläum gibt es eine Sonderausstellung im Historischen Museum Hannover. 

08.03.2016

Die Ausstellung "Die Bullibauer" zeigt vom 9. März bis 26. Juni 2016 historische Fahrzeuge aus der werkseigenen Bulli-Sammlung, Zeitzeugen-Videos, Bilder und Exponate aus der  Werksgeschichte.

Die Geschichte der Bulli-Produktion in Hannover

Begonnen hatte die Produktion des „Lastesels des Wirtschaftswunders" zunächst 1950 in Wolfsburg. Als 1954 der hunderttausendste Bulli die Bänder verlies, stand fest: Die Produktionskapazität im Wolfsburger Stammwerk reichte bei weitem nicht aus, um die Nachfrage zu decken.

Mitte Februar 1955 begannen im Norden Hannovers die ersten Bauarbeiten für ein neues Werk. Nach nur einjähriger Bauzeit liefen am 8. März 1956 im neu errichteten Transporterwerk Hannover die ersten Bullis vom Band - bis werden in Hannover die Volkswagen Transporter gebaut, mittlerweile läuft mit dem T6 die sechste Generation vom Band. Heute ist der Standort mit 14.500 Arbeitsplätzen der größte industrielle Arbeitgeber und mit 750 Azubis der größte Ausbildungsbetrieb in der Region Hannover.

Professor Thomas Schwark, Direktor der Museen für Kulturgeschichte Hannover: "Die Ausstellung zeigt die lebendige Industriegeschichte, die begann, als der Bulli an die Leine kam und darüber hinaus, welche Impulse vom Werk auf die Entwicklung der Landeshauptstadt in der Nachkriegszeit ausgingen." Außerdem zeigen Auszubildende der Volkswagen-Akademie an mehreren Tagen die Produktionsabläufe und informieren über ihre Berufsfelder.

Die Bullibauer - Sonderausstellung im Historischen Museum Hannover

  • Adresse: Historisches Museum Hannover, Pferdestraße 6, 30159 Hannover
  • Öffnungszeiten: Mi-Fr 10-17 Uhr, Sa/So/Feiertage 10-18 Uhr.
  • Eintrittspreise: Erwachsene 5 Euro, Kinder ab 12 Jahren 4 Euro, jeden Freitag freier Eintritt.

Stellplatz-Tipps für Hannover

Wer die Jubiläumsausstellung in Hannover besuchen will, kann auf dem Parkplatz an den Herrenhäuser Gärten übernachten. Der gebührenpflichtige Stellplatz bietet Platz für acht Fahrzeuge.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar