Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Billig-Scheibenwischer mit enttäuschendem Ergebnis

So lautet das Ergebnis eines Praxis- und Labortests der GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung, die sieben Exemplare unter die Lupe nahm.

Die so genannten Billigwischer unter den Testkandidaten waren den Prüfungen häufig nicht gewachsen. Bereits neu kam es bei nasser Scheibe zu Schlierenbildung. Doch das ist nicht das einzige Problem: Mit fortlaufendem Test begannen die Billigheimer auf nasser wie auf trockener Scheibe zu quietschen und zu rubbeln.

Anders hingegen die Markenwischer der mittleren Preisklasse. Sie absolvierten auch den Autobahntest überwiegend geräuschlos, die Wischbilder konnten sich bei allen Kandidaten sehen lassen. Lediglich im Langzeittest neigten die Probanden bei fortgeschrittener Dauerlaufzeit zu Schlierenbildung.

Mit Bravour bestanden die Markenprodukte der oberen Preisklasse: Das Wischbild war durchgängig gut bis sehr gut. Im Dauerlauf traten erst nach 24 Stunden überhaupt leichte Schlierenbilder auf. Darüber hinaus waren die Kandidaten in dieser Disziplin auch noch absolut leise. Info: Telefon 0711/976760.

Top Aktuell Autoplaketten Fahrverbot in Madrid und Paris Alle Umweltzonen in Europa
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Knaus Sun TI Die Top 10 der Hersteller Welche Marke ist am beliebtesten? Schnäppchen Ernte Rabatte bei Miete und Kauf Günstige Fahrzeuge im Herbst
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Honda VE-1 Honda VE-1 Elektrokleinwagen für China Factory 56 Daimler AG Factory 56 Autonome Transporter im Werk
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise