Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Basisfahrzeug

Basisfahrzeug von Wohnmobilen

Alles was Sie über das Basisfahrzeug beim Wohnmobil wissen müssen.

Als Basisfahrzeug wird das Trägerchassis des Wohnmobilaufbaus bezeichnet. Üblicherweise wird das Basisfahrzeug in Form eines Transporterfahrgestells von einem Autohersteller geliefert. Manchmal besteht das Basisfahrzeug auch aus einem Triebkopf vom Autohersteller und einem daran angebauten Spezialrahmen (zum Beispiel Alko-Tiefrahmen). Für Campingbusse werden Transporter, Kastenwagen und Kombi-Versionen als Basisfahrzeuge verwendet, für Alkovenmobile und Teilintegrierte Fahrgestelle mit Fahrerhaus und für Integrierte sogenannte Windläufe – das sind Fahrgestelle ohne Karosserieteile, aber mit komplettem Antriebsstrang, Armaturentafel, Crash- Elementen, Beleuchtung und Sitzen.

Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

auto motor und sport Kia Ceed Sportswagon 1.4 T-GDI Platinum Edition, Skoda Octavia Combi 1.5 TSI ACT Style, Exterieur Kia Ceed Sportswagon 1.4 und Skoda Octavia Combi 1.5 Kompaktklasse-Kombis im Test CO2 Strenge Grenzwerte ab 2030 EU verschärft CO2-Vorgaben drastisch
Anzeige
Caravaning Weihnachtskalender 2018 Tür 18 Mitmachen und gewinnen Spielepaket von SmartGames und GeoSmart Panorama Blick hinter die Kulissen So funktioniert ein Campingplatz