Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

News

Bad Waldsee: Stets gut bedacht

Aus Sorge vor Hagelschäden investiert Hymer 3,25 Millionen Euro in effektiven Wetterschutz.

Rund 3,25 Millionen Euro hat es sich die Hymer AG kosten lassen, 65 Prozent des 42 000 Quadratmeter großen Auslieferungsplatzes für Freizeitfahrzeuge überdachen zu lassen. Was zunächst nach Luxus klingt, hat handfeste betriebswirtschaftliche Gründe: „Endlich sind wir sicher vor Hagelschäden und den kostenintensiven Folgen“, begründete Geschäftsführer Michael Tregner die Investition. Rund 900 Reisemobile und Caravans können nun geschützt vor Witterungseinflüssen abgestellt werden.
Der Vorteil aus Hymer-Sicht: Zum Zeitpunkt der Auslieferung haben die Freizeitfahrzeuge die bestmögliche Qualität. Auch Kosten für die intensive Reinigung können etwas reduziert werden. Zudem spart der Hersteller nach eigenen Angaben auch „signifikant" an den Prämien für eine Hagelversicherung. Tregner: „Dazu kommt, dass kaum noch Versicherungsgesellschaften für solche Schäden in die Haftung gehen wollen.“
Das 27 500 Quadratmeter messende Riesendach in Bad Waldsee soll bis Ende August 2005 fertiggestellt werden.

Top Aktuell Projekt Heldencamper Campingbus für krebskranke junge Menschen Heldencamper Hope für Krebspatienten
Beliebte Artikel Hinter den Kulissen Fiat Werk Ein Blick hinter die Kulissen So entsteht ein Fiat Ducato UAZ-452 Mobilheim UAZ - Russenbulli wird fahrendes Haus Die spinnen, die Russen!
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Red Bull RB15 - Shakedown - Silverstone - Formel 1 - 2019 Formel 1 Tests 2019 im Live-Ticker Erstes Kräftemessen in Barcelona Start - GP USA-West - F1 - 1983 Die größte Aufholjagd der Geschichte Watson-Show beim GP USA-West 1983
Caravaning Gaspedal Gaspedal-Tuning von DTE Systems Sportlich unterwegs mit der Pedalbox Camping Adria Campingplatz-Tipp an der Adriaküste Camping Adria zwischen Piran und Triest