Stellplatz-Radar: 12.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Niesmann + Bischoff

Arto mit neuer Optik

Niesmann + Bischoff hat den Arto verbessert. Das Reisemobil auf Fiat-Ducato-Basis mit Alko-Tiefrahmen hat ein neues Außenkleid erhalten. Foto: Niesmann + Bischoff

Niesmann + Bischoff hat den Arto für 2014 verbessert. Das Reisemobil mit Alko-Tiefrahmen hat ein neues Außenkleid erhalten. Charakteristisch ist die Front mit Tageslicht-Blinker-Kombination.

Das neue Frontdesign verfügt über angeformte Radläufe, angelehnt an die Standards der Autoindustrie. Bug inklusive Motorhaube und Stoßfänger sind aus robustem, witterungsbeständigem GFK, ebenso das Heck. Die seitlichen Schürzen liegen tiefer als beim Vorgänger. Die Spur der Hinterachse wurde von 1860 auf 1980 Millimeter verbreitert, um eine noch bessere Straßenlage zu erzielen. Die Heckgarage ist nun sieben Zentimeter höher und erleichtert so die Mitnahme beispielsweise von E-Bikes und Fahrrädern.

Voll-LED-Rückleuchten und die Nachtsignatur sorgen für hohe Wiedererkennung. Formschlüssig eingebunden und geschützt gegen Verschmutzungen wurde die Rückfahrkamera, die unter dem Markenemblem verborgen ist. Optional sind Voll-LED-Hauptscheinwerfer erhältlich. Die Außenspiegel wurden weiterentwickelt. Fahrer- und Beifahrerscheiben sind aufgesetzt sowie doppelverglast. Die Seitenfenster wurden für eine die Rundumsicht nochmals verbessert.

Der Einstieg wurde gegenüber dem Vorgänger um rund zehn Zentimeter tiefer gelegt. Im Innern findet sich ein neues Armaturenbrettdesign mit kombinierter Warmluftverteilung. Neu gestaltet wurden auch die beiden Seitenkoffer an der Seite und die Aufbautür. Für das Hubbett mit Einhandverriegelung ist eine elektrische Betätigung als Nachrüstung verfügbar. Ebenfalls auf Wunsch gibt es für den Arto 2014 beheizte Windschutzscheibe, Zentralverriegelung für die Aufbautür und die Heckgaragenklappen mit 30-Sekunden-Licht beim Ver- und Entriegeln sowie elektrische Frontrolladen.

Der Grundpreis für den neuen Arto beträgt 80.580 Euro.

Top Aktuell Peugot Gold Lion (2019) Hippie-Bus Selbstausbau Vom alten Peugeot zum "Golden Lion"
Beliebte Artikel Flowcamper Frieda, Fritz, Frieda Stern (2019) Flowcamper Frieda Stern (2019) Neue Namen und ein neuer Vito-Campervan La Strada Avanti H Plus (2019) La Strada Avanti H Plus (2019) Winterfester 6,36-Meter-Bus mit Hubbett
Anzeige
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Lewis Hamilton - Mercedes - Barcelona - F1-Test - 20. Februar 2019 Neuer Mercedes zu langsam Wie viel fehlt auf Ferrari? Daniil Kvyat - Toro Rosso - Barcelona - Test - 2019 Ergebnis Barcelona F1-Test 2019 (Tag 3) Kvyat schnappt Kimi Bestzeit weg
Caravaning Wohnwagenhostel Basecamp Bonn Innen Basecamp Young Hostel in Bonn Indoor-Campingplatz im Vintage-Stil Nissan x Opus Concept Caravan Mobile Speicherlösung Energy Roam Nissan x Opus Concept-Camper