Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Citroën Spacetourer 4x4 Ë Concept

Spacetourer-Studie mit Allrad-Antrieb

Foto: Citroen 6 Bilder

Auf dem Autosalon Genf 2017 wird Citroën eine Spacetourer Studie präsentieren, die dem Van einen Allrad-Antrieb verpasst. Dieser ist auch für die Serienversion des Spacetourers erhältlich.

Das Concept Car Citroën Spacetourer 4x4 Ë Concept kleidet sich ganz im Stil des Citroën Lifestyle Kollektion Ë. Er kommt im trendigen weiß-grauen Muster mit orangeroten 4x4-Logos und Akzenten. Die Studie, die Van und SUV miteinander verschmelzen lässt, hat schützende Elemente vorn wie hinten und eine Dachreling in Aluminium-Seidenmatt. In dunklem Chrom gehaltenen 19-Zoll-Felgen runden die Optik ab.

Das Fahrwerk wird durch den Dangel 4x4-Antrieb zwar erhöht, dennoch bleibt der Citroën Spacetourer 4x4 Ë Concept unter zwei Meter hoch. Der Spacetourer ist in drei verschiedenen Längen erhältlich, das Concept Car baut auf die Version XS mit 4,60 Metern Länge und 1,90 Metern Höhe. 

Citroën SpaceTourer 4x4 Ë: Moderner Stil, moderne Technik

Die XS-Version des Citroën SpaceTourer kann bis zu neun Personen befördern. Das Citroën SpaceTourer 4x4 Ë Concept hat allerdings nur vier Sitze an Bord, dafür aber 2000 Liter Kofferraumvolumen. Der Innenraum ist in zweifarbig gehalten: Der obere Bereich der Sitzlehnen und die Kopfstützen sind mit weißem Leder bezogen und kontrastieren stimmig mit grauen Sitzbezügen aus Microfaserstoff.

Versteht sich fast wie von selbst, dass der Citroën SpaceTourer 4x4 Ë Concept viele  Assistenzsysteme mitbringt, unter anderem eine Geschwindigkeitsregelung durch Verkehrsschildererkennung. An neuer Technik ist besonders spannend das Head-Up-Display, das die wichtigsten Fahrinformationen des Navis direkt im Sichtfeld des Fahrers ausspielt. Dank einer transparenten Lamelle im Sichtfeld muss der Fahrer den Blick für die Informationen nicht von der Straße abwenden.

Mit seinem Dieselmotor BlueHDi 150 Stop&Start, 6-Gang-Getriebe und Allradantrieb soll der Citroën SpaceTourer 4x4 Ë Concept in jedem Gelände klar kommen. Der zuschaltbare Allradantrieb stammt von Automobiles Dangel. Die Umrüstung darauf ist nicht nur in der Studie, sondern auch auch für die Serienversion des Citroën SpaceTourer verfügbar. Sie wird bereits jetzt über das Händlernetz von Citroën angeboten.

Möglicherweise könnte es demnächst auch Campingbus-Ausbauten auf einem 4x4-Citroën Spacetourer geben, wie etwa den Pössl Campster.

Top Aktuell Reisemobil Manufaktur Free Nature Eco (2019) Free Nature Eco Bulli-Ausbau mit coolem Design
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Pössl Campster Pössl Campster (2019) Besserer Motor, mehr Wohnkomfort Das Extremisten-Wohnmobil Fiat Ducato 4x4 Expedition Konzept Allrad-Campingbus auf dem Caravan Salon 2015
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Mazda CX-5 D 175 AWD, Exterieur Alle Mazda-Modelle mit Euro 6d-Temp Nur eine Baureihe fehlt Umweltzone Alle Autos mit Euro 6d-Temp Diese Modelle fürchten kein Fahrverbot
Caravaning Camping Mas Nou Campingplatz-Tipp Spanien Camping Mas Nou Fendt Diamant 560 im Test Fendt Diamant 560 im Test Dezent aufgewertet