Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Alle Wohnmobil-Neuheiten von Dethleffs (2016)

Dethleffs 4-Travel mit Längshubbett

Dethleffs 4 Travel Foto: Dethleffs 7 Bilder

Dethleffs verbessert im Modelljahr 2016 viele seiner bestehenden Wohnmobil-Baureihen. Ganz neu ist der 4-Travel, ein Teilintegrierter mit Längshubbett und einem ungewöhnlichen Raumkonzept.

Der Dethleffs 4-Travel will mit seinem elektrischen Längs-Hubbett die perfekte Raumausnutzung schaffen. Das Bett hat die Maße 140x200 cm und bietet so zwei Personen bequem Platz. Ein weiteres Highlight ist das Bar-Baldachin in Lackoptik.

Zum Caravan Salon zeigt Dethleffs den 4-Travenl in zwei Grundriss-Varianten: Der 4-Travel T 7116-4 ist ein Vier-Personen-Reisemobil mit Einzelbetten im Heck. Der T 6966-4 ist für zwei Personen konzipiert und hat nur das Hubbett. Dadurch bietet er viel Platz, vor allem in der Heckgarage, die auf einer Seite die komplette Fahrzeughöhe einnimmt. Einen weiteren Grundriss mit Queens-Bett wird Dethleffs ab Winter 2015 präsentieren. Preise stehen bis dato noch nicht fest.

Verbesserungen der bestehenden Dethleffs Baureihen

Der Dethleffs Trend ist die am stärksten überarbeitete Baureihe. Den Einsteiger-Teilintegrierte gibt es in einem komplett neuen Interieur: Jetzt stehen drei Wohnwelten und zwei Holzdekore zur Auswahl. Alle Grundrisse können optional mit einem elektrischen Hubbett ausgestattet werden. Grundpreis: 43.999 Euro.

Der Dethleffs Globebus wird 2016 zum Globebus Active. Der aktive Urlaub steht bei ihm in Vordergrund: Durch kompakte Außenmaße soll er auch für Stadtausflüge und enge Küstenstraßen geeignet sein. Sport- oder Wanderequipment kann man in der Heckgarage mit zwei gegenüberliegenden Serviceklappen unterbringen. Grundpreis 49.999 Euro.

Das Mittelklasse-Mobil Dethleffs Esprit bietet jeweils vier teilintegrierte und integrierte Grundrisse. Der neue Grundriss 7150-2 DBT verfügt über ein besonders großes, abtrennbares Raumbad. Als TI-Modell beginnen die Preise für den Esprit bei 68.499 Euro, als I-Modell bei 78.499 Euro.

Mehr zum Dethleffs Esprit T gibt's in der aktuellen promobil 07/2015.

Top Aktuell CS Encanto (2019) Bus mit cleverer Fahrradgarage CS Encanto auf Sprinter-Basis
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Premiere: Dethleffs Esprit T Vorstellung Dethleffs Esprit T Ein starkes Fundament Protec Slide-out Wohnmobil mit Doppel-Slide-Out Protec-Serienmodell auf Iveco
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport 10/2018, Lynk & Co TCR WTCR 2019 Lynk & Co im Motorsport Chinesen steigen in die WTCR ein VW MEB Modularer Elektrobaukasten (MEB) VWs E-Autos so günstig wie Diesel
Caravaning Eriba Living 555 XL im Test Eriba Living 555 Xl im Test Genug Platz für die Familie Renaissance-Schloss in Detmold Caravan-Tour Ostwestfalen-Lippe Altstädte und schöne Landschaften