Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Alko weiht neues Technologiezentrum ein

Neue Alko-Entwicklung als Erfolgsbasis

Technologiezentrum Alko Foto: AL-KO 7 Bilder

Alko legt Grundstein für die Zukunft. Mitte April 2016 wurde das neue Technologiezentrum in Kötz offiziell eingeweiht. Das Zentrum vereint alle drei Geschäftsbereiche unter einem Dach.

19.04.2016

Ziel des neuen Technologiezentrums von Alko in Kötz bei Günzburg ist es, einen Raum zu schaffen, in dem alle Geschäftsbereiche unterkommen und genug Platz haben sich weiter zu entwickeln. Im Fokus stehen dabei die Personalentwicklung samt Aus- und Weiterbildung, das Thema Markenaufbau und Dachmarken-Strategie, die Punkte Produktion und Markt, der Bereich Neuprodukte und Innovationen sowie die Optimierung von Prozess- und Organisationsstrukturen.

Alkos neues Technologiezentrum eröffnet bessere Zusammenarbeit

Alko war es vor allem wichtig den Forschungs- und Entwicklungsbereich zusammen zu führen, um das Fachwissen und die Kompetenzen für eine bessere Produktion zu bündeln. Alle Geschäftsbereiche von Alko, die Fahrzeugtechnik, der Bereich Garten und Hobby sowie die Lufttechnik, sind im neuen Technologiezentrum, mit 3.350 Quadratmetern Bürofläche und 2.900 Quadtratmeter Lagerfläche, untergebracht. Die Baumaßnahmen begannen am 01. August 2013 und waren am 26. November 2015 vollständig abgeschlossen.

Die Alko-Unternehmensgruppe erwirtschaftet derzeit mit 5.500 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,1 Milliarden Euro. Ziel sei es, so Alko, weiter stark zu wachsen und den Umsatz in den nächsten zehn Jahren auf 2 Milliarden zu steigern. 

In der Fotoshow finden Sie einige Eindrücke des neuen Technologiezentrums. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
Stellplatz-Radar