Stellplatz-Radar: 11.000 Stellplätze in einer App für iOS und Android.

Neuer Campingbus auf Renault Trafic

Adria Active Campingbus (2017)

Adria Active (2017) Foto: Dieter S. Heinz 5 Bilder

Der slowenische Hersteller Adria bringt zur Saison 2017 einen neuen Campingbus namens Active auf den deutschen Markt. Er basiert auf dem Renault Trafic mit neuem Euro-6-Motor und Adblue-Lösung.

Mit 4,99 Meter Länge bleibt der Adria Active knapp unter der 5-Meter-Marke und auch die 2,05 Meter Höhe sind absolut alltagstauglich. Seine Campingeignung erhält der Adria Active vor allem durch die feste Küche mit Kocher und 36-Liter-Kühlbox sowie durch das Hochstelldach, in dem zwei Personen einen Schlafplatz finden.

Adria Active: Campingbus für vier Personen

Insgesamt gibt es in dem Kompaktcamper vier Schlafplätze sowie fünf Sitzplätze mit Sicherheitsgurt. Ein sechster, optionaler Sitzplatz kann bei Bedarf nachgerüstet werden. Der Active ist von Braun über Rot bis Grün in sechs verschiedenen Karosseriefarben erhältlich. In der Grundmotorisierung mit 120 PS kostet der Adria Active ab 44.499 Euro.

Top Aktuell Carado T 448 Dauertester Carado T 448 im Dauertest So war das Jahr mit Carlos
Stellplatz-Radar
mobil life 11.000 Stellplätze in einer App

Mit dem kostenlosen Stellplatz-Radar finden Sie auch unterwegs immer den passenden Stellplatz.

Anzeige
Beliebte Artikel Querbett Campingbusse Marktübersicht günstige Campingbusse Querbett-Busse unter 40.000 Euro Der Prototyp hat noch Fluegeltueren. Premiere des Karmann Campingbus (2015) Karmann Colibri – der Flügel-Flitzer
Fahrzeug-Angebote
auto motor und sport Honda VE-1 Honda VE-1 Elektrokleinwagen für China Factory 56 Daimler AG Factory 56 Autonome Transporter im Werk
Caravaning Caravanpark Sexten Ist Camping schon zu teuer? Steigende Preise und Platzmangel Wohnmobile an Tankstelle Sprit sparen mit dem Gespann Tipps für eine sorgenfreie Reise