Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorstellung Carado A

Günstiger weisser Riese

Premiere: Caravan-Salon, Carado A Foto: Dominic Vierneisel 2 Bilder

Der neue Carado A 461 erleichtert mit einem günstigen Preis Familien den Einstieg. Seine  Besonderheit sind zwei Sitzgruppen und daraus resultierend bis zu sechs Sitz- und Schlafplätze.

20.01.2013 Dominic Vierneisel

Konsequent auf Familien richtet Carado 2013 sein Alkovenangebot aus. Dieser Linie folgt daher auch der neue A 461. Die Besonderheit sind seine zwei Sitzgruppen. Aus dieser offenen Gestaltung resultieren nicht nur ein gutes Raumgefühl, sondern auch bis zu sechs Sitz- und Schlafplätze. Besonders großzügig fällt das Alkovenbett mit 2,10 auf 1,60 Meter aus. Die Etagenbetten liegen quer im Heck. Wer das untere hochklappt, erhält eine ordentliche Heckgarage.

Um die Verköstigung vielköpfiger Besatzungen sicherzustellen, gibt es eine große Küche - die größte im Carado-Programm und optional mit einem 140-Liter-Kühlschrank aufrüstbar. Das kompakte Bad besitzt eine integrierte Dusche.
Bei einer Länge von 7,32 Meter und einem Grundpreis von 40.999 Euro ergibt sich ein hervorragendes Kosten-Raum-Verhältnis - eine Stärke aller Modelle von Carado sowie der Schwestermarke Sunlight. Aus der gemeinsamen Fertigung im sächsischen Neustadt kommen zwei weitere A-Modelle: Ein 6,63 Meter langer Stockbetten-Alkoven und ein Garagenmodell mit Querbett. Alle bekommen zur neuen Saison serienmäßig ein hagelresistentes Dach aus GfK.

Daten und Preise: Carado A 461

Preis: ab 40.999 Euro
Basis: Fiat Ducato, Leiterrahmen, Frontantrieb, ab 85 kW/115 PS
Gesamtgewicht: 3500 kg
Länge/Breite/Höhe: 7320/2300/3100 mm

Info: Telefon 07524/9990, www.carado.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar