Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorstellung Novano 636

Hoch im Osten

Premiere: Novano/Bresler Foto: Jürgen Bartosch 3 Bilder

In Polen werden neuerdings Campingbusse für Anspruchsvolle gebaut - wie der noble Novano 636.

07.01.2013 Nadine Scheufele

Möbel mit Hochglanz, integrierter Weinkühler, französisches Bett - zugegeben, das klassische Campingbus-Feeling kommt im polnischen Novano 636 nicht auf. Auch die schicke Winkelküche und das großzügige Bad tragen zu einem Raumgefühl bei, das eher an aufgebaute Reisemobile erinnert. Der Ducato-Ausbau mit beheiztem Doppelboden bietet dank des Hubbetts im Hochdach vier Personen Platz zum Schlafen. Eine große Klappe in der GfK-Heckwand löst die für ihre oft mäßige Isolation bekannten Doppeltüren ab. Dachteil und Frontstoßstange sind ebenfalls aus robustem GfK.

Preise und weitere technische Daten waren zu Redaktionsschluss noch nicht bekannt.

Fazit

Wer nach einem schicken Kompromiss zwischen Campingbus und Teilintegriertem sucht, sollte sich den 63.000 Euro teuren Novano anschauen. Vertrieben wird er von Ritcamp Wohnmobile.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar