Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wohnmobil-Neuheiten bei LMC (2016)

Neues Programm

Neues Programm Foto: Thissen 8 Bilder

Der Hersteller LMC strafft zum Modeljahr 2016 sein Programm und stellt einen Großteil der Comfort-Line-Varianten ein. Erweiterungen finden im Gegenzug bei den schmalen T-Modellen statt.


30.10.2015

Fünf Alkovenmobile, zwölf Teilintegrierte, da­von vier mit Hubbett und zwei mit schmalem Aufbau, dazu sieben Integrierte und zwei Campingbusse. Schwer vorstellbar, dass man hier nicht das passende findet. Und trotzdem hat LMC sein Programm ordentlich gestrafft, etwa einen Großteil der Comfort-Line-Varianten mit dem teureren Alko-Chassis eingestellt.

Erweitert hat LMC sein Angebot an schmalen T-Modellen. Dank einer Länge von knapp über sechs Meter ist der neue Breezer V 636 G kompakter als das bisherige Einzelbetten-Modell. Besonderer Clou des 636: ein höhenverstellbares Querbett, mit dem sich auch die Höhe der Garage an wechselnde Transportaufgaben anpassen lässt. Ab 50 390 Euro ist das Modell zu haben.


Ein attraktives Angebot ist auch der neue Cruiser T 662 G mit Einzelbetten – besonders als Jubiläumsmodell mit umfangreicher und preisvergünstigter Ausstattung, zu der neben dem silbernen Fahrerhaus 148-PS-Motor, Markise, Naviceiver und anderes zählen.
Die Küche mit großem Kühlschrank samt separater Flaschenschublade und neuem Kocher findet sich auch in anderen Modellen. Ebenso die serienmäßige Rückfahrkamera und die breite Aufbautür, die mit der Zentralverriegelung gekoppelt ist. 

LMC auf einen Blick 

• Neuer schmaler Teilintegrierter Breezer V 636 G ab 50 390 Euro
• Zwei Jubiläumsmodelle mitumfangreicher Serienausstattung
• Verbesserungen in mehreren Baureihen, Rückfahrkamera Serie
• Tourer-Campingbus baugleich; kleineres Integrierten-Angebot 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar