Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Winter-Abstellplatz fürs Wohnmobil

Hier kann ihr Wohnmobil sicher überwintern

Abstellhalle Foto: Ingolf Pompe 3 Bilder

Der Winter naht mit Riesenschritten: So finden Sie den perfekten Abstellplatz für Ihr Wohnmobil. promobil hat für Sie eine Liste mit vielen Möglichkeiten, um das Wohnmobil sicher unterzubringen.

18.11.2014 Anne Mandel

Abstellplätze sind im Winter heiß begehrt: Viele Wohnmobilbesitzer lassen ihr Fahrzeug in den kalten Monaten stehen oder melden es gleich ganz ab. Fein raus ist, wer dann auf einen Abstellplatz auf eigenem Grund zurückgreifen kann – denn ohne gültiges Kennzeichen darf das Reisemobil nicht auf der Straße geparkt werden.

Für all diejenigen, die einen Abstellplatz für ihr Campingfahrzeug suchen, hat promobil online eine Sammlung von vakanten Plätzen ins Leben gerufen. Die Liste finden Sie unter www.promobil.de/abstellplatz oder direkt HIER. In der Liste haben Sie die Möglichkeit, nach Postleitzahlen sortiert nach einem Standort in Ihrer Nähe zu suchen. Neben den Kontaktdaten des Anbieters finden Sie hier auch Angaben zur Beschaffenheit des möglichen Winterquartiers für Ihr Reisemobil.

Sie möchten einen Abstellplatz anbieten?

Dann machen Sie es publik, indem Sie sich auf der oben genannten Seite oder direkt HIER in das Formular eintragen. Ihre Angaben erscheinen dann in der für alle frei zugänglichen Abstellplatz-Liste. Es ist dabei völlig unerheblich, ob es sich bei dem von Ihnen zur Verfügung gestellten Platz um eine umzäunte Wiese, eine Scheune oder eine Halle handelt. Sollten Sie jemanden kennen, der einen Platz zu vermieten hat, dann machen Sie ihn doch auf das kostenlose Angebot von promobil aufmerksam.

Wo gibt es sonst noch Abstellplätze fürs Wohnmobil?

Wenn Sie bei der Stellplatzsuche für den Winter in der promobil-Liste nicht fündig werden, bleiben noch ein paar andere Möglichkeiten. Das kann zum einen das Schwarze Brett im Supermarkt sein oder auch der Kleinanzeigenmarkt in der örtlichen Zeitung. Viel läuft auch über Mundpropaganda, also scheuen Sie sich nicht, in Ihrem Bekanntenkreis nachzufragen. Gerade in ländlichen Gegenden hilft es auch, mit offenen Augen durch die umliegenden Dörfer zu fahren: Oftmals werden Abstellplätze per Schild angeboten. Auch die Suche im Internet auf Seiten wie den Ebay-Kleinanzeigen, www.quoka.de oder www.deine-womowelt.de kann zum Ziel führen.

Wer all diese Quellen anzapft, findet bestimmt ein sicheres Plätzchen, an dem das Reisemobil Winterschlaf halten kann – um dann im nächsten Frühjahr wieder durchzustarten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar