Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Abstellen der Pick-up-Kabine

Wohin mit der Wohnkabine?

Leser Ludwig Eckinger fragt: Wir überlegen, eine Pick-up-Kabine zu kaufen, sind uns aber unsicher, wie und wo diese geparkt werden darf. Es kursieren ja abenteuerliche Geschichten darüber. Wie ist die Rechtslage dazu?

08.11.2006 Redaktion promobil

Solange die Wohnkabine auf dem Pick-up montiert ist, gelten ähnliche Parkvorschriften wie auch für jedes andere Wohnmobil. Auf Parkplätzen mit zusätzlichem Pkw-Symbol sind Wohnmobile offiziell nicht erlaubt, werden dort aber oft toleriert. Die Kabine darf solo nicht auf öffentlichen Parkplätzen abgestellt werden. Das wäre außerdem wenig sinnvoll, weil eventuell der nötige Rangierraum zum Aufsetzen der Kabine durch andere parkende Fahrzeuge blockiert werden könnte. Wie die Regelung auf offi­ziellen Wohnmobil-Stellplätzen aussieht, sollte man mit dem jeweiligen Betreiber vor Ort klären. Die Bestimmungen sind unterschiedlich. Bleiben vor allem zwei Möglichkeiten, um die Kabine abzusetzen: Campingplätze und privater Grund. Problematisch kann es im letzt­genannten Fall jedoch auf Stellplätzen einer Eigentümergemeinschaft werden. Hier kommt es auf die Regelungen in der Teilungserklärung und Hausordnung an.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar