Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Stromerzeugung auf Stellplätzen

Rücksicht beim Stromerzeugen

promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Leser Helmut Reimers fragt: Darf man auf öffentlich ausgewiesenen Stellplätzen einen Generator zur Stromerzeugung benutzen?

23.04.2003 Redaktion promobil

Solange der Betreiber des Stellplatzes keine spezielle Regel zur Benutzung eines Generators aufgestellt hat, sind lediglich die allgemeinen Grundsätze der Rücksichtnahme zu beachten. Danach darf der Generator nur so betrieben werden, dass andere Personen – Anwohner oder andere Gäste des Platzes – nicht durch Lärm oder Gestank belästigt werden.

Wo die Grenze zur Belästigung beginnt, ist allerdings Ermessenssache. Damit es erst gar nicht zu einer Missstimmung kommt, sollte man sich jedenfalls Gedanken machen, ob eine Belästigung auftreten kann und zumindest die unmittelbaren Stellplatznachbarn um ihr Einverständnis bitten.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar