Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Wohnmobil von privat kaufen

Rechte des Zweitkäufers

promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Leser Ulrich Traub fragt: Ich habe ein Wohnmobil von privat gekauft. Erst später bemerkte ich einen Dachschaden, der dem ersten Käufer vom Händler verschwiegen worden war. Habe ich unter Um­ständen ein Recht auf Schadensersatz, weil die Gewährleistungsansprüche des Vorbesitzers durch den Kauf des Mobils auf mich übergehen?

01.07.2007 Redaktion promobil

Gewährleistungsansprüche sind immer an einen Vertrag gebunden. Sie können nur in der Rechtsbeziehung zwischen den am Vertrag beteiligten Per­sonen geltend gemacht werden. Anders sieht es mit Garan­tiezusagen aus. Diese gehen in der Regel auch auf den Zweitkäufer über. Privatverkäufer schließen die Gewährleistung aber normalerweise aus.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar