Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ratgeber

Öl nicht zu früh wechseln

16.11.2006 Redaktion promobil

Meine Werkstatt besteht trotz meines Einspruchs aufgrund Ihres Berichts „Boxenstopp" in Heft 6/2006 darauf, den Ölwechsel jährlich durchzuführen. Was gilt denn nun? Was kann ich tun, wenn die Werkstatt weiterhin ihren Standpunkt vertritt?
Roland Stock, 16547 Birkenweiler

Antwort:

Es kommt immer noch vor, dass Fiat-Werkstätten auch bei wenig gefahrenen Reisemobilen auf Ducato im Rahmen der Jahresinspektion einen Ölwechsel durchführen möchten. Die Gründe dafür sind teils Unwissen, teils Geschäftemacherei. Wie berichtet, gibt es seit April 2005 eine Wenig­fahrerinspektion, in der nur noch „Kontrolle und eventuelles Nachfüllen" des Ölstandes vorgesehen sind. Für den Wechsel gilt die Kilometerleistung. Den genauen Inspektionsumfang finden Sie in der Bedienungsanleitung. Im Umgang mit der uneinsichtigen Werkstatt haben Sie mehrere Optionen. Suchen Sie sich eine andere Werkstatt oder deuten Sie diese Möglichkeit zumindest mal an. Bitten Sie die Werkstatt, sich bei Fiat Deutschland über diesen Punkt zu informieren. Und letztlich sind Sie gegenüber der Werkstatt nicht nur Geld-, sondern auch Auftraggeber. Sollten unaufgefordert und entgegen ausdrücklicher Absprache Arbeiten durchgeführt werden, müssen Sie dafür natürlich auch nicht zahlen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar