Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Yacht-Kraftstoff fürs Reisemobil

Was bringt der neue CARE-Diesel?

Report: Reisemobile vor Gericht Foto: Giordano Aita/Fotolia, Pompe, Archiv

promobil-Leser Helmut Preuß möchte gerne wissen, was es mit dem neuen, angeblich nachhaltigen, CARE-Diesel auf sich hat. promobil fast zusammen, was der neue Kraftstoff so alles kann.

05.06.2017 Redaktion promobil
Durch Zufall habe ich vom nachhaltigen Kraftstoff CARE-Diesel gehört. Was hat es damit auf sich? Sind für die Nutzung Umrüstungen am Fahrzeug notwendig? Und ist dieser Diesel überhaupt an öffentlichen Tankstellen verfügbar? 

fragt promobil-Leser Helmut Preuß, per E-Mail

CARE-Diesel wird nach einem speziellen Verfahren vom finnischen Unternehmen Neste hergestellt und über das Vertriebsunternehmen Tool-Fuel in Deutschland vertrieben. Bei der Herstellung wird aus pflanzlichen und tierischen Fetten synthetisch ein Stoff hergestellt, der wie Diesel strukturiert ist, aber sauberer verbrennen soll, so dass weniger gesundheits- und umweltschädliche Stoffe entstehen.

Als Ausgangsbasis zur Herstellung können Abfallfette und Reststoffe aus der Lebensmittelherstellung verwendet werden, aber natürlich auch Pflanzenöle, wie Rapsöl. CARE-Diesel ist jedoch nicht zu verwechseln mit Bio-Diesel. Insbesondere die Klopffestigkeit, die Wintertauglichkeit und die Lagerfähigkeit sollen deutlich besser sein.

Der CARE-Diesel wird daher aktuell verstärkt für Yachten genutzt, die oft über Monate unbenutzt im Hafen liegen. Unter diesem Aspekt wäre der Treibstoff auch für Reisemobile interessant. Eine Umrüstung der Motoren ist offenbar nicht nötig und auch das Mischen von CARE- und herkömmlichem Diesel ist wohl möglich. 

Eine Übersicht der Tankstellen gibt es unter www.toolfuel.eu

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
pro 04/2017
Heft 05 / 2017 12. April 2017 154 Seiten Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar