Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zum Thema Kaffeemaschine

Kaffee brühen mit Bordstrom

Ratgeber: Experten-Tipps 1 Bilder

Kaffee brühen ganz bequem mit Bordstrom: Leser Freddy Hankel möchte eine Kaffeemaschine über die Bordbatterie betreiben. Ob das geht und was er dafür benötigt verrät ein promobil-Experte.

12.08.2014 Redaktion promobil
Ich möchte in meinem Wohnmobil eine Nespresso-Maschine mit 1250 Watt über die Bordbatterie betreiben. Welchen Wechselrichter benötige ich dafür?

will promobil-Leser Freddy Hankel wissen

Benötigt wird ein Sinuswellen-Wechselrichter mit mindestens 1500 Watt Dauerleistung. Solche Wechselrichter sind allerdings sehr teuer – mit um die 800 Euro müssen Sie rechnen. Außerdem müssten Sie eine entsprechend hohe Batteriekapazität vorhalten.
Pro Brühvorgang dürfte Ihre Nespresso-Maschine um die 12 Ampere aus der Batterie ziehen. Schon nach wenigen Tassen könnten Sie damit an Kapazitätsgrenzen stoßen.
Wenn Sie auf die Nespresso-Maschine nicht verzichten wollen, wäre eine Alternative, sie nur bei Landstromanschluss auf einem Stell- oder Campingplatz zu betreiben. Oder aber Sie greifen auf eine 12-Volt-Pulverkaffeemaschine zurück, die sie dann wiederum auch autark nutzen könnten.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar