Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zum Thema Gasflasche

Sicherer Stand für die Flasche

Leserfrage zum Thema Gasflasche Foto: promobil

Ein sicherer Stand für die Gasflasche im Wohnmobil ist sehr wichtig. Tankflaschen müssen sogar mit speziellen Stahlbändern fixiert werden. promobil verrät, welche Unternehmen diese Art der Fixierung einbauen.

25.12.2015 Redaktion promobil
Vor Kurzem brachte promobil einen Artikel, in dem die Fixierung einer befüllbaren Gasflasche mit Hilfe von Stahlbändern gezeigt wurde. Alle meine Bemühungen, solche Stahlbänder geliefert oder montiert zu bekommen, schlugen bislang fehl.
Ernst Herbschleb, Kempten

Sie können die beschriebenen Stahlbänder über die Firmen Wynen-Gas und auch Alugas beziehen. Es handelt sich nach unserer Kenntnis um ein und dasselbe Produkt. Wynen-Gas hat uns zwei Adressen im Allgäu in Ihrer Nähe genannt, die solche Fixierungen im Sortiment haben und auch einbauen.

  • Herthorn und Kölbel, Wohnmobil-Service, 88339 Bad Waldsee, Telefon 0 75 24/9 74 39 95
  • Exploryx, Fahrzeugmanufaktur, 88316 Isny im Allgäu, Telefon 0 75 62/90 52 91

Die beiden Anbieter nennen auf Anfrage weitere Servicepartner in anderen Regionen. 

Obwohl das besagte Fixierungssystem TÜV-zertifiziert ist, muss auch der Einbau von einer Fachwerkstatt vorgenommen und zudem von einem Sachverständigen abgenommen werden. 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar