Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zu Fahrverboten für Wohnmobile

Wertverlust durch Einschränkungen für Euro-5?

Wann und wo neue Einfahrtsverbote drohen, steht derzeit noch nicht fest. Foto: Philipp Jackob Schumacher

Leser Rainer Gross hat sich ein Reisemobil mit Euro-5-Dieselmotor gekauft. Er möchte wissen, was promobil zur Einführung von Fahrverbotszonen für Fahrzeuge, die nicht die Euro-6-Norm erfüllen, sagt.

03.07.2017 Redaktion promobil
Ich habe mir 2012 ein neues Reisemobil auf Ducato-Basis mit Euro-5-Dieselmotor gekauft. Die Einführung von Fahrverbotszonen – zum Beispiel in Stuttgart – für Fahrzeuge, die nicht die Euro-6-Norm erfüllen, wäre für mich mit Einschränkungen und einem Wertverlust meines Mobils verbunden. Was sagt denn promobil zu einer derartigen Enteignung? Es kann doch nicht sein, dass man alle fünf Jahre ein neues Wohnmobil kaufen muss.

fragt promobil-Leser Rainer Gross, per E-Mail

Da wir unseren Sitz mitten in Stuttgart haben, versuchen wir natürlich schon unseren Einfluss geltend zu machen. Doch die Möglichkeiten sind beschränkt. Die Lokalpolitik verweist auf Vorgaben der EU. Wann es eine technische Umrüstlösung geben wird, ist noch nicht sicher. Diese dürfte aber mit großer Wahrscheinlichkeit teurer werden als eine Partikelfilternachrüstung. Es hilft also vorerst nichts, als seine Reiseplanung auf die Fahrverbote abzustimmen. Eine erhöhte Feinstaubbelastung in den Städten ist besonders im Winterhalbjahr ein Thema. Wer sein Fahrzeug in dieser Zeit ohnehin einmottet oder keine Städtetouren plant, wird also weniger betroffen sein. Oft gibt es auch Möglichkeiten, das Mobil außerhalb der Umweltzone stehen zu lassen und öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Gewisse Einschränkung wird man hinnehmen müssen und auch der Wiederverkaufswert wird wohl mit jeder neuen Feinstaubzone ein Stück sinken. 


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
pro 06/2017
Heft 06 / 2017 10. Mai 2017 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar