Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Reicht ein Schlüssel?

Schlüsselanzahl bei Wohnmobil-Auslieferung

promobil-Leser Adalbert Matrisotto wurde bei der Auslieferung seines Wohnmobils nur ein Fahrzeugschlüssel übergeben. Ein Ersatzschlüssel sollte eigentlich dabei sein. Ist das rechtens?

14.08.2016 Redaktion promobil
Bei der Auslieferung meines neu gekauften Reisemobils wurde mir lediglich ein Fahrzeugschlüssel mit Fernbedienung ausgehändigt. Laut Händler ist das so üblich. Beim Kauf eines Basisfahrzeugs als Kastenwagen bekommt man aber stets zwei Schlüssel mit Fernbedienung. Meine Frage lautet daher, wo ist der zweite Schlüssel geblieben? 

Adalbert Matrisotto, per E-Mail

In der Regel ist es so, dass es serienmäßig einen Hauptschlüssel mit Funkfernbedienung und dazu einen rein manuellen Ersatzschlüssel gibt – unabhängig davon, ob es sich um ein Reisemobilfahrgestell oder um einen Kastenwagen handelt. Man kann bei der Fahrzeugbestellung zwar einen zweiten Funkschlüssel mitordern, allerdings könnte das in der Praxis zu Problemen führen: Viele Reisemobil-Hersteller ordern größere Chargen von Basisfahrzeugen vor. Wenn ein zweiter Funkschlüssel beim Basisfahrzeug-Hersteller verfügbar ist, beim Reisemobilbauer aber nicht in der Liste steht, erfordert das logistischen Mehraufwand, den die Aufbauhersteller scheuen. Die Lieferzeit dürfte sich somit stark verlängern. Zumindest den Ersatzschlüssel sollten Sie einfordern. Die Nachbestellung des zweiten Funkschlüssels ist möglich, aber teuer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar