Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Fahrtkosten zu Garantieprüfung

Fahrtkosten auf Garantie

promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Leserfrage: Im Rahmen der Dichtigkeitsgarantie sollen wir unser Mobil zum 680 Kilo­meter entfernten Importeur bringen. Nach dessen Aussage sind wir für die Kosten selbst verantwortlich. Stimmt das wirklich?

22.02.2009 Redaktion promobil

Die Garantie ist im Gegensatz zur Gewährleistung ein freiwilliges Leistungsversprechen des Herstellers. Ist bei einem Gewährleistungs­man­gel der Vertragspartner auch zur Über­nahme der Fahrt­kosten ver­pflich­tet, trifft das im Garantie­fall nicht zwangsläufig auch zu. Ein Kostenersatz stünde Ihnen nur zu, wenn der Ga­rantievertrag eine diesbezüg­liche Zusage enthielte. Lesen Sie die Garantiebedingun­gen nochmals aufmerksam durch.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Mehr Technik-Tipps rund ums Wohnmobil:

Schnelle Lackreparaturen am Reisemobil – so geht’s Kompendium: Alles über Technik im Reisemobil Reisemobil sanieren: So geht's Mehr Tipps rund ums Reisemobil Internet im Reisemobil: So geht's Ratgeber: Rund um Dichtigkeit Rückblick: 25 Jahre Bordtechnik Report: Sicherheit - das müssen Sie wissen Ratgeber: So werden Sie Ihr Grauwasser los Sprit sparen: Die besten Tipps und Tricks So haben Sie den Gas-Verbrauch im Griff

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar