Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ratgeber

Entschädigung für Garantiefall

02.11.2003 Redaktion promobil

Habe ich bei der Beseitigung von Gewährleistungsmängeln Anspruch auf eine Entschädigung, wenn mir während der Zeitdauer, welche die Reparatur benötigt, das Reisemobil nicht zur Verfügung steht?
Renate Schoelich

Antwort:

Wurde ein Fahrzeug bei einem Unfall beschädigt, hat der Geschädigte gegenüber dem Unfallverursacher Anspruch auf eine Entschädigung für die Zeit, in der das Fahrzeug reparaturbedingt ausfällt. Bei Mängeln, die innerhalb der Gewährleistungsfrist anfallen, gelten jedoch andere Regelungen als im Schadensrecht. Geht es um die Beseitigung von Gewährleistungsmängeln, spricht der Gesetzgeber von Nacherfüllung. Hier haftet generell der zur Nacherfüllung Verpflichtete, nämlich der Händler – auch für einen Mangelfolgeschaden, der Ihnen beispielsweise dadurch entsteht, dass Sie während der Reparatur Ihr Fahrzeug nicht nutzen können. Allerdings setzt die Schadenersatzpflicht ein Verschulden des Händlers voraus. Sie müssten also der Werkstatt ein Verschulden bei der Verzögerung der Arbeiten nachweisen, um zum Beispiel Anspruch auf einen Leihwagen erheben zu können. Einen derartigen Beweis zu führen fällt in aller Regel indessen sehr schwer.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar