Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage zum Lichthebel im Fiat Ducato

Ducato blinkt beim Umschalten auf Fernlicht

Fiat Ducato 4x4 Foto: Thomas Starck

Dass beim Umschalten zwischen Fern- und Abblendlicht versehentlich der Blinker betätigt wird, ist ein häufiges Ärgernis beim Ducato. Nach einem Unfall kann der Fahrer dadurch eine Teilschuld tragen.

13.03.2016 Redaktion promobil
Beim Umschalten zwischen Fern- und Abblendlicht im Fiat Ducato wird häufig unabsichtlich die Blinkfunktion mit betätigt. Eine minimale Abweichung beim Heranziehen des Hebels genügt, um anderen Fahrzeugen ein falsches Richtungssignal mit womöglich unabsehbaren Folgen zu geben. Ist Ihnen das bekannt und was kann man dagegen tun?

fragt promobil-Leser Erwin Schmid per Mail

Natürlich ist uns diese kleine Eigenart des Fiat Ducato auch schon aufgefallen – sie findet sich schon seit einigen Jahren im Cockpit. Im Testbetrieb ist uns – wenn auch sehr selten – bereits ähnliches passiert. Wir haben das Phänomen im Heft beschrieben und Fiat gegenüber angesprochen – allerdings hat sich bislang nichtsgeändert.

"Unabsehbare Folgen" wegen des unabsichtlichen Blinkens zu befürchten, sehen wir zwar als ein wenig übertrieben an. Denn auf das Blinken eines anderen Verkehrsteilnehmers darf man sich nie hundertprozentig verlassen. Doch es ist mitunter ärgerlich, unabsichtlich falsche Signale abzusetzen, als ob man sein Fahrzeug nicht richtig bedienen könnte. Dazu kann nicht komplett ausgeschlossen werden, dass man bei einem möglichen Unfall eine Teilschuld zugesprochen bekommt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 03/2016
Heft 03 / 2016 10. Februar 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar