Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserfrage - Hecktüren am Kastenwagen

Die Tür schließt nicht recht

promobil beantwortet Ihre Leserfragen zu Themen rund ums Wohnmobil.

Leser Wolfgang G. Ringling fragt: Trotz verschiedenster Justierungsversuche durch Mercedes an meinem La Strada auf MB 100 D dringt durch die Hecktüren viel Staub in das Fahrzeuginnere. Was kann man dagegen unternehmen?

19.06.2003 Redaktion promobil

Tatsächlich steht es mit der Passgenauigkeit von Türen bei Transportern – und das betrifft nicht nur die Hecktüren – nicht gerade zum besten. Kurierdienste und Handwerker sind da wenig anspruchsvoll; was hier zählt, ist vor allem der Preis. Wer im Fahrzeug wohnen und schlafen möchte, sieht das verständlicherweise etwas anders. Da sind so großzügige Toleranzen sehr ärgerlich.

Als Ursache kann aber auch ein Fremd- oder Eigenverschulden vorliegen. Ein Heckschaden bei einem Auffahrunfall, ein Fahrradträger an den Hecktüren oder auch ein unsachgemäß eingebautes Aufstell- oder Hochdach und damit eine geschwächte Karosserie können schlecht schließende Türen zur Folge haben. Als mögliche Gegenmaßnahme kommt neben der Justage vor allem der Austausch der Originalgummis in Frage. Das Gummimaterial altert, verliert nach ein paar Jahren viel von seiner ursprünglichen Spannung und schließt damit nicht mehr so gut. Zusätzlich angeklebte Dichtungen bringen dagegen meist wenig.

Wenn auch Sie Fragen zum Thema Wohnmobil haben, mailen Sie uns an redaktion@promobil.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar