Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Puppentheater in Frankreich

Das Weltfestival in Charleville-Mézières

Puppentheater Foto: P.J.M. Appelman - Woerden - NL

Vom 18.-27. September 2015 findet zum 18. Mal das Weltfestival der Figurentheater im französischen Charleville-Mézières statt. Auch Deutschland ist vertreten mit einer Märchen-Interpretation.

14.07.2015 Redaktion promobil

Alle zwei Jahre richtet Charleville-Mézières das wichtigste Figurentheaterfestival der Welt aus. Die ganze Stadt verwandelt sich zu diesem Anlass in eine riesige Puppenbühne. In allen Sälen, in den Sporthallen, den Straßen, in den Innenhöfen und auf den Plätzen finden 569 Vorstellungen statt. Dabei ist das Puppentheater keinesfalls mit dem Kasperle-Theater für Kinder gleichzusetzen. Es ist eine moderne und dynamische Kunstform für alle Altersgruppen.

Auch Deutschland wird neben vielen anderen Ländern vertreten sein, durch Ilka Schönbein mit dem Theater Meschugge. Sie präsentiert "Sonst fresse ich dich" eine Interpretation von Grimms "Der Wolf und die sieben Geißlein". Außerdem sind noch Uta Gebert mit der Numen Company und die Gruppe Wilde & Vogel vertreten.

Charleville-Mézières in den Ardennen gilt als Welthauptstadt des Puppenspiels. 1961 wurde dort das Figurentheaterfestival von Jacques Félix ins Leben gerufen. Auch das Internationale Marionetteninstitut und eine Hochschule für Marionettenkunst befinden sich hier.

Für alle Wohnmobil-Fahrer gibt es einen Stellplatz direkt vor Ort: Port de plaisance Louis Auboin und noch einen in der Nähe: Parking Pont-à-Bar.

Infos zum Weltfestival des Figurentheaters gibt es hier www.festival-marionnette.com .

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar