Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wer ist vom VW-Abgasskandal betroffen?

Volkswagen will mit Website aufklären

Vw California Coast ohne Chromschmuck und lackierten Spiegeln Foto: Achim Hartmann, Dominic Vierneisel

VW Nutzfahrzeuge will Kunden dabei helfen zu klären, ob das eigene VW Fahrzeug vom Abgasskandal betroffen ist oder nicht. Mit Hilfe einer Internetseite kann man das jetzt ganz einfach feststellen.

07.10.2015 Redaktion promobil

Viele VW Fahrzeugbesitzer haben sich in den letzten Tagen gefragt, ob ihr Auto auch vom Abgasskandal betroffen ist. Mit Hilfe einer Internetseite gibt Volkswagen Ihnen jetzt die Möglichkeit dies ganz einfach zu überprüfen. Auf www.volkswagen.de/info müssen Sie nur Ihre Fahrgestellnummer eingeben, um festzustellen ob Sie den betroffenen Dieselmotor EA 189 in Ihrem Fahrzeug verbaut haben. Falls dies der Fall sein sollte, wird das Abgsaverhalten bei VW nachgebessert.

Aktuelle Infos und Fragen zum VW Abgasskandal

Des weiteren sind dort Informationen, Fragen und Antworten rund um das Thema integriert. Volkswagen möchte seine Kunden in puncto Abgasskandal unterstützen. Laut Konzern sind alle Fahrzeuge technisch sicher und fahrbereit – auch vor einer möglichen Nachbesserung des Abgasverhaltens. Noch im Oktober will Volkswagen Nutzfahrzeuge den zuständigen Behörden die technischen Lösungen und Maßnahmen vorstellen. Die Kunden dieser Fahrzeuge sollen in den nächsten Wochen und Monaten darüber informiert werden.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar