Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Trivolzio/Italien: Traumfabrik eingeweiht

20.08.2005 Redaktion promobil

Pierluigi Alinari, dem Altmeister des italienischen Reisemobilbaus, der die Marken Ci, McLouis und Joint aufgebaut hat, gehen die Ideen offenbar nicht aus. Nicht von ungefähr hat er sich schon vor einigen Jahren den Namen Dream für Reisemobile schützen lassen, denn in seinen Gedanken reifte das Konzept für eine ganz besondere Reisemobilmarke.

Grundlage der Dream-Modelle sind zwei Patente für die beiden wichtigsten Baugruppen – neben dem Basisfahrzeug. Die Monoshell genannte Aufbaukonstruktion basiert auf GfK-Formteilen für Dach und Rückwand, die in neuartiger Spritzgusstechnik maschinell hergestellt werden. Die zweite Besonderheit steckt im Möbelbau. Auf ein Konstruktionsprinzip für Fernsehergehäuse der 50er Jahre aufbauend, ersann Alinari eine Technik die sowohl optisch als auch in puncto Stabilität Vorteile bieten soll. Dream will im neuen Werk in Trivolzio südwestlich von Mailand mittelfristig 2500 Einheiten bauen. Neben Präsident Alinari und Geschäftsführerin Simona Pisano freut sich auch Ermes Fornasier, Chef der SEA-Gruppe, über den Neuzugang.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar