Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wohnmobil-Trip nach Venedig/Italien

Der schönste Platz der Lagunenstadt

Touren Tipp Venedig Foto: Ernst Wrba

Die Piazza San Marco ist der lebhafte Mittelpunkt Venedigs. Auf diesem Platz befindet sich die imposante Basilika San Marco.

08.06.2016 Redaktion promobil

Es gibt Orte in Europa, da muss man einfach gewesen sein. Venedig gehört – in der Nebensaison – auf jeden Fall dazu. „La Serenissima“, die Allerdurchlauchteste, zehrt noch heute von der ruhmreichen Vergangenheit als Seemacht. Mehr als 500 Jahre Frieden und blühende Geschäfte haben Kunstschätze und so viel Vermögen angehäuft, dass sogar noch im Niedergang Venedigs prächtige Paläste gebaut wurden.


Die Piazza San Marco ist der Mittelpunkt Venedigs, ein aus Veroneser Marmor und istrischem Stein geformtes Aushängeschild, das von der Macht der einstigen Adelsrepublik zeugt. Der Platz wird beherrscht von der imposanten Basilika San Marco. Die außergewöhnliche, mit fünf Kuppeln gekrönte Kirche wurde im 11. Jahrhundert für die Gebeine des heiligen Markus geweiht. Gleich nebenan liegt der Palazzo Ducale, die einstige Residenz des Staatsoberhaupts und der aktuelle Amtssitz der venezianischen Regierung. Genug der Kultur? Dann genießen Sie doch einfach bei einem Espresso das bunte Treiben in einer der bemerkenswertesten Städte Europas.

Stellplatz-Tipp für Venedig

Parcheggio del Tronchetto: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 50 Mobile. 21 Euro pro Wohnmobil für die ersten 12 Stunden, dann 16 Euro/12 Stunden.
Standort: Piazza Tronchetto, 30135 Venezia, GPS: 45°26’36’’N, 12°18’22’’O, Telefon 00 39/04 15 20 75 55, www.veniceparking.it

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 05/2016
Heft 05 / 2016 6. April 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar