Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Reise-Tipp Baden-Württemberg

Sehnsuchtspunkt Burg Hohenzollern

Reise-Journal: Touren-Tipps Foto: Nino Strauch, Roland Beck 2 Bilder

"Das festeste Haus in deutschen Landen" – so wird die Hohenzollernburg in einer mittelalterlichen Chronik beschrieben. Heute erlebt man dort eine Kunstausstellung und hochherrschaftliche Geschichte.

18.02.2014

Bereits Anfang des 11. Jahrhunderts wurde sie auf einem Bergrücken am Rande der Schwäbischen Alb errichtet. Ihre heutige Märchenschlossartige Gestalt erhielt sie aber erst viel später, nämlich im 19. Jahrhundert.

Heute ist die Burg Hohenzollern Stammsitz der Familie Hohenzollern und zudem ein lebendiges Museum. In den prächtig ausgestatteten Sälen, wie etwa dem Grafensaal, ist auch heute noch ein Hauch der hochherrschaftlichen Geschichte zu spüren.

Neben kostbaren Gemälden beherbergt die Kunstausstellung auch seltenes Porzellan sowie die preußische Königskrone. Die Besucher können zwischen diversen Führungen wählen, beispielsweise für Kinder oder Familien. Beim „Königlichen Flanieren" kann man auf eigene Faust die Ausstellungsräume erkunden. Der Eintritt beträgt für Erwachsene zehn Euro, für die Burganlage fünf Euro. www.burg-hohenzollern.com

Stellplatz an der Burg Hohenzollern

Stellplatz Burg Hohenzollern
Gebührenpflichtiger Stellplatz für 3 Mobile, 2 Euro pro Wohnmobil tagsüber, nachts frei. Ganzjährig nutzbar.
Adresse: K 7110, 72379 Hechingen, GPS: 48°19’29”N, 08°57’50’’O, Telefon 07471/6812, www.burg-hohenzollern.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar