Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Mit dem Fahrrad unterwegs

Vorschriften für Radfahrer im In- und Ausland

Service, Aktuelle Urteile Foto: Val Thoermer/shutterstock, Archiv 1 Bilder

Für viele Wohnmobillisten zählt das Fahrrad zu den liebsten Freizeitgeräten. Somit darf es besonders im Urlaub nicht fehlen. promobil berichtet über Wissenswertes und neue Vorschriften rund ums Rad.

15.12.2013 Redaktion promobil

Fahrrad fahren gehört für viele Wohnmobillisten zum beliebtesten Zeitvertreib im Urlaub. Grund genug, die Gesetzeslage im In- und Ausland im Blick zu behalten, denn hier ändert sich von Zeit zu Zeit etwas. So ist beispielsweise zum 1. August 2013 die 48. Verordnung zur Änderung straßenverkehrsrechtlicher Vorschriften in Kraft getreten. Seitdem darf in Deutschland das Radlicht mit genehmigten Batterielampen betrieben werden. Bisher galt die Dynamopflicht, bei Zuwiderhandlung drohten Bußgelder bis zu 25 Euro.

Wer in Österreich Rad fährt, muss die folgenden Besonderheiten berücksichtigen: Kinder müssen bis zum vollendeten zwölften Lebensjahr einen Helm tragen - und zwar nicht nur, wenn sie selbst fahren, sondern auch wenn sie nur mit dem Rad befördert werden oder in einem Fahrradanhänger sitzen. Möchte man während des Radfahrens telefonieren, muss man in Österreich eine Freisprechanlage benutzen. Telefonieren ohne Freisprechanlage kostet sowohl auf dem Rad als auch im Auto 50 Euro. Alkoholisiert Rad zu fahren ist übrigens ab 0,8 Promille verboten. Wer sich nicht daran hält, kann im schlimmsten Fall seinen Führerschein verlieren. Und noch ein Hinweis für Mountainbiker: Das Fahren im Wald ist nur auf den ausdrücklich dafür freigegebenen Strecken erlaubt. Wer sich nicht daran hält und abseits dieser Wege fährt, muss mit rechtlichen Konsequenzen rechnen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar