Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Ratgeber - Reisemobile richtig mieten

Mietmobile - Freiheit auf Zeit

Ratgeber: Reisemobil richtig mieten 5 Bilder

Sie wollen Urlaub im Reisemobil ausprobieren oder das Traummobil vor dem Kauf ausgiebig in der Praxis testen? Dann mieten Sie es doch. promobil sagt, worauf es ankommt.

22.02.2010 Redaktion promobil

Urlaub mit dem Reisemobil muss kein Traum bleiben. Wer keines besitzt, findet zahlreiche Mietangebote. Allein die fünf bundesweit agierenden Vermietketten ADAC, DRM, Hymer-Rent, Intercaravaning und McRent bieten zusammen etwa 3700 Mobile an, dazu kommen die Offerten auf VW-California-Basis von Euromobil, die es bei ausgewählten VW-Händlern gibt (Preise und Konditionen für 2010 lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor).

Zusätzlich gibt es die Flotten der zahlreichen regional tätigen Vermieter. Das Gesamtangebot deckt fast alle Fahrzeug- und Ausstattungswünsche ab. Vor allem für die Tour zu zweit eignen sich Kompaktmobile der Klasse eines VW California oder Kastenwagen im Fiat-Ducato-Format, die meist mit Toilettenraum, festem Bett und Stehhöhe punkten. Hier wird es auch an einem Regentag nicht zu eng. Zwei plus X heißt die Devise bei Vans und Teilintegrierten, die sowohl Paare oder Familien nutzen als auch Großeltern für die Tour mit den Enkeln.

Ausgesprochen beliebt in der Vermietung bleiben einer Studie des Online-Marktplatzes Erento zufolge Alkovenmobile. Mehr als 60 Prozent der fast 72.000 Buchungsanfragen im Jahr 2008 bezogen sich auf die­se Modelle mit viel Raum für die bis zu sechsköpfige Familie. Nicht zu vergessen die Integrierten, die neben Platz in vielen Fällen auch ein gehobenes Ambiente vorweisen.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar