Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Wohnmobil-Tipp: Entrümpeln spart Sprit

Hätten Sie`s gewusst?

Zwei bis fünf Prozent! Hört sich nicht viel an. Auf den globalen Kraftstoffkonsum bezogen, wird jedoch ein erkleckliches Sümmchen daraus.

22.02.2009 Redaktion promobil

Zwei bis fünf Prozent Spritersparnis, rechnet der TÜV Süd vor, wären drin, wenn man die Kofferräume von allem befreite, was man wahrscheinlich, wenn man mal drüber nachdächte, doch gar nicht bräuchte. Der TÜV spricht von Autos. Was bieten da große Reisemobilstauräume erst für ein Entrümpelungspotenzial?! Also raus mit den Schnee­ketten, den Frostschutzdosen, Kraftstoffreserve- und Fünf-Kilo-Ölkanistern, den Polituren und Wachsen, Schwämmen, Schrubbern und Wascheimern. Wann haben Sie Ihre eisernen Vorräte in der Küche zum letzten Mal durchgesehen?

50-Meter-Kabeltrommel und 30-Meter-Wasserschlauch: Braucht kein Mensch, freut nur die raffgierigen Ölmultis. Und das Bordwerkzeug? Ein Tipp: Nehmen Sie nur das mit, was Sie in den letzten zwei, drei Jahren wirklich gebraucht haben. Viel wird’s nicht sein.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar